Kann man Kennzeichen bekommen ohne Führerschein und Auto?

10 Antworten

bei der Zulassung des Kfz wird nicht nach dem Führerschein gefragt, du kannst als Halter ein Auto zulassen, musst aber auch eine EVB (Versicherungsbestätigung) vorlegen, nur dann kannst du ein Autokennzeichen zugeteilt bekommen oder ggf. als Wunschkennzeichen erhalten

Ohne Auto kein Kennzeichen, es sei den, du bedienst dich in der Zulassungsstelle selbst und zwar nimmst einfach entstempelte Kennzeichen mit (sonst werden sie recyclet)

Du kannst die ein Wunschkennzeichen bei der Zulassungsstelle reservieren.

Aber nur für 30 Tage uns das kostet Gebühren.

Nummernschilder kannst Du bei jedem Schildermacher beliebig drucken lassen, kostet natürlich auch was.

Kennzeichen ja aber nicht immer sein Wunschkennzeichen den viele sind vergeben und auch viele verboten .

Oftmals möchten Autofahrer auch Buchstaben, die zusammen mit dem Städtekürzel ein Wort ergeben, etwa B-OY oder HA-SE.

Doch nicht alle Kombinationen sind gesetzlich erlaubt – und das ist auch gut so.

Kfz-Halter, die beispielsweise mit ihrem Autokennzeichen der dunkelsten Epoche der deutschen Geschichte Rechnung tragen und auf diese Weise inakzeptable Gesinnungen verbreiten möchten, haben absolut keine Aussicht auf Erfolg.

Abkürzungen mit zwei Buchstaben aus dem Nationalsozialismus gibt es viele. So wünscht sich mancher Rechtsgesinnter sehnlichst hinter seinem Städtekürzel die Kombination „HH 88“ (für „Heil Hitler“) oder auch „AH 18“ (für „Adolf Hitler“).

Allgemein gilt: Nach § 8 Absatz 1 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) dürfen sowohl die Zeichenkombination der Erkennungsnummer als auch die Kombination aus Unterscheidungszeichen und Erkennungsnummer „nicht gegen die guten Sitten verstoßen“.

Allerdings obliegt die Auslegung dieser Regelung – wie in vielen anderen Belangen auch – den Bundesländern.

Sie haben unterschiedliche Bestimmungen, welche Kürzel auf Autokennzeichen sie verbieten. In ganz Deutschland auf Kennzeichen verboten sind die Kürzel

KZ, SA, HJ und SS. KZ, HJ, NS, SA, SSAls kritisch angesehen sind auch die Kombinationen: IZ-AN (rückwärts für NAZI) und HEI-L

KZ, HJ, NS, SA, SS Verbotene Zahlen: 14, 18, 28, 88, 188, 1888, 8888 und 8818 Verbotene Kombinationen: JN, HH sowie AH mit 18

Kein Nummernschildhersteller in der Bundesrepublik darf diese Buchstabenkombinationen auf ein Autokennzeichen drucken. 

https://www.gutschild.de/blog/verbotene-kennzeichen-in-deutschland/

Was möchtest Du wissen?