Prüfbescheinigung Auto fahren?

3 Antworten

§22 Abs 4 FeV:

Die Fahrerlaubnis wird durch die Aushändigung des Führerscheins oder, wenn der Führerschein nicht vorliegt, ersatzweise durch eine nur im Inland als Nachweis der Fahrerlaubnis geltende befristete Prüfungsbescheinigung nach Anlage 8a erteilt.

Nur wenn deine Bescheinigung dieser Anlage entspricht, darfst du damit fahren, andernfalls begehst du eine Straftat.

Ja für die Übergangszeit bis zur Aushändigung deines Kartenführerscheins darfst du damit fahren.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?