kann man englisch so gut lernen dass es wie eine muttersprache ist?

10 Antworten

Natürlich geht das! Da draußen gibt es tausende Dolmetscher, Geheimagenten und Linguistikexperten, die Fremdsprachen so fließend sprechen können, dass man glauben könnte, es wäre ihre Muttersprache.

Aber man muss nicht mal ein derartiges Genie sein. Denn selbst solche, die wert auf korrekte Aussprache legen, werden mit unter schräg von ihresgleichen angesehen. Geh einfach mal hier in Deutschland ins Schwabenland und sprich da perfektes Hochdeutsch. Du glaubst ja nicht, was du dann für blicke bekommst. Als ob dir plötzlich ein zweites Paar Arme gewachsen wären ^^

Die hohe Kunst ist nämlich nicht alle Worte zu kennen und sie Fließend zu können, sondern einen Dialekt fließend und überzeugend zu sprechen. Das ist durchaus möglich. Wenn man aber kein sprachliches Talent ist, dann kann das wirklich lange dauern, bis man so weit ist.

Ja, das geht. Aber es ist sehr selten.

Auch bei vielen Deutschen, die exzellent Englisch können, höre ich zumindest Spuren eines deutschen Akzents.

(P.S.: Du solltest auf korrektes Deutsch achten.)

Gruß, earnest


Ja, eigentlich schon. Man wird aber trotzdem diskriminiert und diese Sprachkenntnisse werden nicht anerkannt, denn man ist ja nur FAST auf muttersprachlichem Niveau. 

Jedenfalls ist es bei mir so, dass ich regelmäßig Rechtschreib- und Grammatikfehler sehe, die (englischsprachige) Muttersprachler machen. Ich KANN ins Englische übersetzen, bekomme aber nur selten die Chance dazu.

Natürlich 

Eine Freundin hat nur englische Bücher gelesen,  da diese billiger sind und spricht die Sprache fließend. ..  hatte auch dadurch eine  Partner kennengelernt und deren Kinder wachsen heute zwei sprachig auf 

"Fließend" und "muttersprachliches Niveau" sind keineswegs dasselbe.

0

Geht sicher. Kommt zwar auf die Definition an, aber wenn du ein paar Jahre in UK oder US wohnst und dort arbeitest, sollte das schon zufriedenstellend sein können.

Was möchtest Du wissen?