Kann man einfach Grundwasser im Garten anzapfen?

5 Antworten

Nee,da brauchst du keine bestimmte Genehmigung.Ein großer Teil des Havellandes (Berlin) macht das auch so.Drum hat dort auch fast jeder nen Pool :-)

In Berlin selbst müssen Brunnen angegeben werden und die völlig verarmte Stadt nimmt dafür auch Geld.

0

Das kann ziemlich tief werden zum Graben. Der Grundwasserspiegel ist sehr unterschiedlich, kann bis zu 30 m tief sein.

Nein, man braucht eine wasserrechtliche Erlaubnis, die die Wasserrechtliche Stelle im Landratamt erteilt. Beschreibe was Du machen willst: Wasser entnehmen für Garten gießen (völlig unbedenklich), Wassertemperatur für Wärmepumpe nutzen?, Wasser nutzen für Fischteich? Bekam ich sehr einfach für einen Fischteich: Wasser von einem im Grundwasser stehenden Schacht rausnehmen, durch Gartenteich leiten, wieder versickern. Sehr unkompliziert.

das ist örtlich geregelt und es kommt auch darauf an wie du das wasser förderst - sogenannte schwengelpumpen sind meist erlaubt, allerdings elektrische pumpen oftmals nicht. in der gemeinde erkundigen..

manche gemeinden haben dafür örtlich gültige satzungen, manche nicht. ruf dein wasserwerk an, die sagen dir alles nötige.

Was möchtest Du wissen?