Kann man eine Katze stundenweise in ein Zimmer einsperren?

6 Antworten

Mach es ihr im Bad gemütlich! Das geht schon mal für eine Weile, und sie kann weniger anstellen. Bei Umzügen haben unsere die 2 Tage Badarrest nicht übel genommen.

Woher ich das weiß:Hobby – Katzenfan

hmmm ich kann nicht schlafen weil die andauernd lärm machen wen ich schlafen will...ich steck sie über nacht ins badezimmer mit klo futter und wasser! Sobald sie drinn sind kuscheln sie sich zusammen und schlafen! Also die fühlen sich total wohl jammer auch nicht oder so und am Morgenfrüh lass ich sie raus! Also neurotisch oder sonst krank sind sie nicht ;-)

Hat sie dir keinen Kratzbaum für die Katze mitgegeben? Orangenöl soll Katzen auch sehr gut vom kratzen abhalten, den Geruch mögen Katzen gar nicht. Auch wenn ich kein Fan davon bin, aber stundeweise würde das mit der Küche schon gehen, solang sie in dem Raum alles hat, was sie braucht. Wenn du einen Kratzbaum dahast, besorg dir Catnip und verteile es an dem Kratzbaum, viele Katzen stehen total auf das Zeug. Damit solltest du ihr den Kratzbaum schmackhaft machen können.

Wenn du eine dicke, größere Decke hast dann lege sie über das Sofa. Da die Katze bei dir nur zu besuch ist , hast du bestimmt keinen Kratzbaum und irgendwo will sie ihre Klallen schärfen. Von einsperren halte ich eigentlich garnichts. Kommt auch darauf an wie lange du weg bist.

ich würde sie nicht einsperren, sondern wenn es gar nicht geht, die Türe zum Wohnzimmer zumachen, ein Kratzbaum wäre schon gut oder ein Stück Holz .

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?