Kann man eine Eiweißvergiftung bekommen?

10 Antworten

Nein, bei der Menge auf keinen Fall. Ich nehme selber seit 5 Monaten die selbe Menge Eiweiß am Tag zu, und fühle mich fit ;-D

Natürlich kann man auch eine Eiweißvergiftung bekommen - denn wenn z.B. das Eiweiß zu lange im Verdauungskanal ist, beginnt es zu gären und das gibt ne feine Lebensmittelvergiftung mit Durchfall. Erste Anzeichen dafür: Wenn man ständig aufstoßen muss und das aufgestoßene einen Duft nach verdorbenem hat. Besonders häufig passiert sowas nach Fischverzehr, denn das Fischeiweiß verdirbt relativ schnell im Verdauungstrakt, wenn es zu viel ist oder von vornerein nicht mehr frisch genug war.

Solange der Körper dich nicht mit üblem Aufstoen warnt,, kannst du ruhig weiter deine Eiweißnahrung zu dir nehmen.

Allerdings ist grundsätzlich ein zuviel von allem nicht gesund, so kann auch zuviel Eiweiß zur Übersäuerung des Organismus führen, wenn die Stoffwechselabbauprodukte nicht ausreichend ausgeschieden werden können. Mehr als die empfohlenen Mengen würde ich nicht auf Dauer nehmen.

Dasist dann eine Lebensmittelvergiftung, das Mär von der Eiweißvergiftung existiert halt und geistert als Urbane Legende durch die Köpfe.

0

Bei viel zuviel Eiweiß kann es zu Darmfäulnis kommen.

0

Hallo... also eine Eiweißvergiftung kannst Du nicht bekommen. Aber Du kannst eine derbe ausgefeilte EIWEIßALLERGIE bekommen... Das wird dann so aussehen,das Du in Zukunft gegen jede Art von Eiweiß Allergisch reagierst. Zum Beispiel,schlecht Luft bekommen,Hautausschlag,Schwellungen am ganzen Körper... Du solltest das von einem Allergologen schnellstens überprüfen lassen,dann weist du für die Zukunft besser bescheid. Alles Gute Lg Hexetilly

Die kannst du immer bekommen..... egal wie hoch die Menge ist

0
@Chrischtian68

Ja,aber manchmal reagiert der Körper auf einmal ganz abrupt...Sogar bei Menschen die vorher noch niemals mit Allergien zu tun hatten.

0
@Hexetilly

Das hat mit Alleergien nichts zu tun, sondern mit der Fähigkeit des Körpers, die Abbauprodukte auszuscheiden.

0

bei genug wasserzufuhr sollte das mit der allergie auch kein problem sein ;)

0

Ne Eiweißvergiftung kannst Du dann bekommen, wenn Dich eine Giftschlange beißt, deren Gift besteht nämlich aus verschiedenen Eiweißen, die Dein Körper nicht so mag. Sicher meintest Du etwas anderes, aber ich finde das ganze kann ruhig auch mal ein bisschen aufgelockert werden, wissen ja auch die wenigsten, das Schlangengift im Grunde 'nur' aus Eiweißen besteht. In diesem Sinne... Hoffentlich bist Du mir jetzt nicht böse.

Ja, der Humor geht durch den Biss einen schwarzen Mamba schon manchmal verloren, schade, dass hier so wenig Leute Humor haben. Auch nicht zu verachten ist der Biss einer Königskobra oder einer SideWinder. Schöne Ostern

0

Es gibt keine Eiweißvergiftung, das ist ein Märchen, schlecht für die Nieren auch nicht.

Aber bist du dir sicher, das du diese Menge an reinem Protein abbekommst?

Ein Ei mit 80 gr enthält noch lange nicht 80 gr Protein, und ein Kilo Fisch sicher auch nicht. Sprich, da musst du schon ordentlich zuschlagen, das du auf die Menge kommst.