Lass das eben mit den Süßigkeiten. Nach einiger Zeit wird dein Verlangen sinken. Du könntest auch einmal alle 4 Wochen einen ''Cheat-Day'' machen. An dem Tag isst du dann einfach alles wo du Bock drauf hast, und an den anderen Tagen ganz streng und sauber normal.

...zur Antwort

Also, erst mal machen Steroide auch nicht alles aus. Die Leistung kommt immernoch von der Person selber. Man kann Präperate nehmen wie man will, reißt man sich nicht den Ars*h auf, bringt das alles nichts.

Ich denke nicht, dass bei Strongman gedopt wird. Der Mensch ist biologisch gesehn zu solchen Leistungen fähig, ohne Doping. Es braucht einfach nur verdammt viel Aufopferung. Psychische Barrieren und Blockaden müssen überwunden werden, der Körper muss immer wieder aufs Neue geschockt werden.

Überleg mal, was für schwere Sachen unsere Vorfahren vor tausenden von Jahren alles hochheben mussten. Für den heutigen Normalo undenkbar. Wieso sollten wir, die weiterentwickelten Versionen, sowas nicht auch schaffen?

...zur Antwort

Proteine sind nicht schädlich. Sie sind in vielen Lebensmitteln enthalten, zb Fisch, Fleisch, Käse, Milch, Quark, Butter, Vollkornbrot, Kichererbsen, Bohnen, usw.

Wenn Muskeln aurbauen willst, 2g pro kg Körpergewicht pro Tag.

...zur Antwort

Das ist nichts schlimmes. Sowas ähnliches wie Schwangerschaftsstreifen. Die Muskeln unter der Haut wachsne schneller als die Haut mitkommt, aber keine Angst, die Haut reißt nicht, das gibt sich wieder.

Hier ein Video dazu:

http://www.youtube.com/watch?v=2b-M6VkLkXg

...zur Antwort

Es kann gut sein dass es jetzt in einigen Muskelgruppen ein wenig stockt. Außerdem ist 1 Jahr ja nix. Viele haben nach einem Jahr erst 33 cm oder so :D

Fokusiere dich nicht so auf den Bizeps, sondern eher auf dne ganzen Körper. Rücken, Beine, usw. Wenn diese wachsen, dann wächst auch dein Bizeps Stück für Stück mit.

Außerdem ist der Bizeps ein kleiner Muskel der Zeit braucht.

...zur Antwort

6 Tage bringen dir nicht viel. Du hast dann nicht genug Regeneration zum Aufbau. Außerdem ist bei 6mal die Woche ziemlich schnell der Sprit leer, du kommst ins Übertraining.

Geh 3mal die Woche und immer ein Tag Pause zwischendrin.

...zur Antwort

Ich kenn ihn (Youtube) und hab nen rießen Respekt vor ihm - verdammt genial was er innerhalb von 4 oder 5 Jahren aufgebaut hat!

...zur Antwort

Bei 1mal die Woche kannst du's auch gleich lassen. Das bringt dir nix. 2mal die Woche ist das Mindeste.

Wo bleiben bei deinen Trainingseinheiten im Studio die Beine?

Du machst mit 3 Sportarten recht viel. Ich würde eine davon wegstreichen. Denn mit 3 Sachen kannst du dich langfristig nicht mehr richtig auf die einzelnen Sachen konzentrieren und wirst so nur unausreichende Erfolge erzielen.

...zur Antwort

Generell ist es deine Sache, aber es ist gut dass du nix trinkst.

Ich bin 14 Jahre und 3 Monate alt, und hab von Ende 12 bis Mitte 13 immer mit meinem Freunden mit getrunken. Aber jetzt gar nix mehr. Seit Fasching kein Tropfen mehr. Nicht mal mehr Weinsoße :-)

Ich hab aufgehört weil ich's einfach nur noch dumm fand, und dass ist so geblieben. Mittlerweile hab ich nene richtigen Hass gegen Alkohol, und alles andere was einen wirr und unzurechnungsfähig macht.

Am Anfang musst ich mir von meiner Kollegschaft einige dumme Sprüche anhörn. Dass hat sich aber gelegt, sie akzeptieren es jetzt. Ich geh halt nicht mehr immer mit ihnen mit, wenn sie sich zum Beispiel den Kopp zusaufen gehen, weil ich ja dann nix davon hab, aber das ist ok.

Für mich gilt ganz klar: Keine Zigaretten, kein Alkohol und keine Drogen.

Die Anderen können mich mal am Ars*ch lecken, sie können alle machen was sie wollen, ich mach mein DIng.

...zur Antwort

Fett wird nicht zu Muskeln umgewandelt. Biologisch nicht möglich. Du kannst entweder Fett verbrennen, oder Muskelmasse aufbauen. Beides gleichzeitig geht eigentlich nicht, da es zwei grundverschiedene Prozesse sind.

Da kann dir einer noch so viel erzählen, es geht nicht.

(Der Mythos kommt vllt daher, dass Leute ihren Körperfettanteil immer verglichen haben, und feststellten, dass sie zb, wie bei mir, mit 60kg 18% hatten, und dann mit 80kg nur noch 14%. In diesem Verlauf wurde aber kein Fett verbrannt, sondern das Fett das da war blieb gleich, nur wurde es zahlentechnisch gesehen weniger in der Relation zum Körpergewicht.)

Also an deiner Stelle würde ich erst Muskeln aufbauen, damit steigerst du deinen Gesamtumsatz.

Muskeln aufbauen funktioniert mit muskelaufbauorientiertem Training + dem angepasste Ernährung + genügend Schlaf. Auf Team-Andro.com und ähnlichen Foren gibt es genügend Artikel darüber.

(Geh ins Studio und trainier deinen ganzen Körper 3mal die Woche 1-2 Stunden)

Mach's so: Bevor du beginnst mit dem Muskelnaufbauen misst du deinen Bauchumfang, gegebenenfalls auch noch deinen Körperfettanteil. Du misst alle 2,3 Wochen wieder nach, notierst die Ergebnisse, und vergleichst dann. Gehen die Zahlen nicht in die Höhe, so hast du kein Fett zugenommen. Geht dein Gewicht trotzdem in die Höhe, so hast du Muskelmasse aufgebaut, also ein Erfolg. Du wirst die Muskelmasse vllt nicht wirklich sehen, wegen dem Fett darüber, aber du wirst du diesen Vergleich mit dem jeweiligen Gewicht und dem dazugehörigen Bauchumfang, usw. Erfolge feststellen können.

Du baust dann mal 8-12 Monate auf. Wenn du es richtig machst, dann hast du dann schon gute Ergbnisse erzielt im Muskelmassezuwachs.

Danach kannst du eine Definitionsphase beginnen, in der du Fett abbaust.

...zur Antwort