Kann man durch zuviel Luft sterben?

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

Ja 69%
Nein 31%

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja

Zuerst einmal : Luft ist nicht Sauerstoff, aber da du bestimmt Sauerstoff meinst kann es durchaus sein, dass ein Patient mit Sauerstoff versorgt werden kann.

Nennt sich, soweit ich weiß, Hyperoxämie.

Ich hab dazu einen kleinen Beitrag gefunden:

Zu viel Sauerstoff ist toxisch und kann in Lunge, Herz-Kreislauf- und Nervensystem zu Entzündungen, oxidativem Stress und einer Verengung der Blutgefäße führen. Bei Sauerstoffzufuhr trotz ausreichender Sauerstoffsättigung erhöht sich daher das Risiko für Lungenversagen, Herzinfarkte, Herzrhythmusstörungen und Organversagen. „Nach Angaben der Studienautoren kann sich eine zusätzliche Sauerstoffgabe bereits schädlich auswirken, wenn die Sauerstoffsättigung im Blut vor der Gabe bei 94 bis 96 Prozent liegt. Mit zunehmender Sauerstoffsättigung im Blut steigt das Sterberisiko der Patienten stetig an. Trotzdem betrachten einige Ärzte die Gabe von Sauerstoff als potentiell hilfreiche und harmlose Therapie – und zwar unabhängig davon, ob beim Patienten tatsächlich eine Unterversorgung mit Sauerstoff vorliegt oder nicht“, erläutert Dr. Voshaar.

Mehr dazu findest du hier : https://www.lungenaerzte-im-netz.de/news-archiv/meldung/article/auch-eine-ueberversorgung-mit-sauerstoff-sollte-vermieden-werden/

Nachtrag :

Wenn ein Patient mit Sauerstoff versorgt wird, ist ein Besispiel

0

Luft ist ein Gemisch aus Gasen es gibt durchaus gase in der Luft die in zu hohem Mass tödlich sein können.

Würde man aber durch zu viel Luft sterben können wäre die ganze Menschheit innerhalb von Minuten ausgerottet schließlich sind Menschen grundsätzlich die gesammte Zeit von Luft umgeben und atmen die ein.

"Zu viel Luft" gibt es nicht! Wie sollte das denn gehen? Das wäre nur in einem hermetisch abgeschlossenen Raum durch Zuführen von immer mehr Luft möglich, wobei mehr Luftdruck entstehen würde, was für den menschlichen Organismus tödlich enden könnte.

"Zu viel Sauerstoff" ist jedoch möglich und auf längere Sicht nicht besonders gesund, man stirbt jedoch nicht davon.

Nein

Also durch zuviel Luft beim einatmen ist meines Wissens bis jetzt noch keiner gestorben. Was passieren könnte wenn du "viel Luft einatmest" wäre, dass du benommen und vielleicht auch bewusstlos wirst. Aber wie gesagt, dass ist nur eine Vermutung.

wenn ein patient mit sauerstoff versorgt wird...

0
@Alex5975818

eig schon. es geht darum, dass man zu viel mit sauerstoff versorgt wird;
bei wem kann es denn auftreten und wo? ;)

0
Ja

Reiner Sauerstoff kann zwar auch schädlich sein, aber man stirbt davon nicht mal eben.

Nachtrag: Versehentlich "Ja" ausgewählt...

Was möchtest Du wissen?