Kann Koffein eigentlich süchtig machen?

6 Antworten

Soweit ich weiß, gibt es einen Gewöhnungseffekt, der dafür sorgt, dass du dich ohne regelmäßiges Koffein schlechter fühlst. In so fern gibt es schon ein suchtähnliches Gefühl.

Komm runter davon. Selbst wenn das Koffein alleine kein Problem ist, sind es der Kaffee und sicher auch Energydrinks für den Magen schon.

Ja Koffein kann abhängig machen! Das Symptom Kopfschmerzen ist typisch dafür.

Reduziere einfach wieder, du wirst dann zwar erst noch Kopfweh haben, wird aber vergehen.

Oder versuche eben nur noch ein koffeinhaltiges Getränk zu konsumieren.

Viel Glück :)

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Süchtig vielleicht nicht unbedingt, das würde heißen, dass du die Dosis ständig erhöhst, aber abhängig sehr wohl. Ich trinke 5-6 Tassen pro Tag, wenn ich die nicht bekomme, fehlt etwas.

Was möchtest Du wissen?