Kann ich meinen Lehrer wegen brechen des Briefgeheimnisses anzeigen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

wie soll das funktionieren? Du hast dem Lehrer ne Mail geschrieben? Er hat Sie weitergeleitet. Aus welchen Gründen auch immer! 

Wenn ein Brief an dich adressiert ist, und du gibst ihm jemanden anders zum Lesen; wo ist das Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das Briefgeheimnis bedeutet, dass nur der Empfänger den Brief öffnen darf. Was der Empfänger mit dem Brief anfängt, ist seine persönliche Entscheidung und unterliegt keiner gesetzlichen Regelung. Da du die E-Mail an deinen Lehrer geschickt hast, kann dieser damit machen, was er für richtig hält. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst Du nicht, da eMails nicht vom § 202 StGB erfasst sind. Für verschlüsselte Mails ist dagegen möglicherweise § 202a StGB einschlägig.

Zudem schützt das Briefgeheimnis nur während der Übermittlung von Absender zu Empfänger. Wenn der Empfänger den Brief anschließend ans Schwarze Brett pinnt, hat das nichts mit einer Verletzung des Briefgeheimnisses zu tun.

Letzteres könnte allenfalls nach § 203 StGB strafbar sein. Allerdings fällt der Lehrer nicht darunter. Die Sozialarbeiterin übrigens schon; die muss den Inhalt der Mail vertraulich behandeln.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du schon, aber das wird wahrscheinlich eher nicht verfolgt. Weiß ja nicht, was da schlimmes drin stand, aber hört sich jetzt nicht so dramatisch an, dass er mit irgendwelchen Konsequenzen zu rechnen hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnnaNymous
29.01.2016, 20:37

Er wird in dienstlichem Interesse gehandelt haben. Briefgeheimnis bedeutet, dass niemand an mich gerichtete Post öffnen darf. Mit Post, die an mich gerichtet ist, kann ich machen, was ich will.

3

Du kannst dich bei dem Vorgesetzten des Lehrers offiziell und schriftlich beschweren
Du kannst auch schriftlich Beschwerde beim Schulamt einlegen
Vielleicht erreichst du damit mehr als bei der Polizei
Du Polizei wird das wegen geringfügigkeit eh wieder einstellen dann hättest du auch nichts erreicht
Es ist sehr schwer dir einen Rat zu geben da ich ja nicht wirklich weiss was los ist worum es genau geht und kein Hintergrund wissen habe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Demelebaejer
29.01.2016, 22:22

Das Schulamt ist gar nicht zuständig und hat dafür kein Personal.

0

Durchaus möglich, aber rechne nicht damit, dass der Lehrer selbst WENN das ganze verfolgt wird irgendetwas schlimmeres als eine Verwarnung bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.
Ein Lehrer hat keine Schweigepflicht. Wahrscheinlich hat er nur Gebrauch von seiner Fürsorge Pflicht gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum immer gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen - wahrscheinlich wollte Dir dein Lehrer nur helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Germandefence
29.01.2016, 20:29

Weist du worum es geht ? dann hast du kein recht sowass zu schreiben

0
Kommentar von anna76570
29.01.2016, 20:29

Nein. Es hat für ihn egoistische Hintergründe (hat mein dad mir gesagt nachdem ich ihm gesagt habe das er mit dem Lehrer wegen einer anderen Sache reden soll)

0
Kommentar von cannika
29.01.2016, 20:30

Ist ohne das Einverständnis trotzdem nicht erlaubt.

0

Ja kannst du machen gkaub schon weil er hat dich nicht gefragt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnnaNymous
29.01.2016, 20:36

Er wird in dienstlichem Interesse gehandelt haben. Briefgeheimnis bedeutet, dass niemand an mich gerichtete Post öffnen darf. Mit Post, die an mich gerichtet ist, kann ich machen, was ich will.

1

Was möchtest Du wissen?