Kann ich meine Kinder ohne Bedenken "Spongebob" schauen lassen?

30 Antworten

Oh Gott, ich bin so froh, dass ich keine Kinder habe und auch nie welche bekomme. Wenn man sich ansieht mit welchen Themen sich so manche Eltern rumschlagen, würde ich empfehlen, sie statt ihre Kinder raus zu schicken.

Tut euren Kindern den Gefallen und lasst sie Kinder sein und herumblödeln, anstatt sie an euer langweiliges, strukturiertes Arbeitsäffchen-Leben anzupassen.

Und dann wundert ihr euch, wenn sie ausbrechen wollen, sich prügeln, rauchen anfangen und Drogen nehmen.

Spaß, Mitgefühl und Moral, darauf kommt es an. Und Cosmo und Wanda z. B. transportieren diese Werte sehr gut. Spongebob ist halt der kleine Hyperaktive Zappelphilip, was ist dabei?

Die Sendung ist vollkommen in Ordnung. Es ist einfach nur lustig, aber Unfug wird Ihnen dabei nicht beigebracht. Außerdem schaut nahezu jedes Kind diese Serie, da wäre es fast schon ungerecht wenn die eigenen Kinder da nicht mit reden können. ;)

LG

...und wenn alle anderen Kinder von der Brücke springen...?! ;-)

0

Als ich noch in der Schule war, in der 8-9 Klasse haben meine Klassenkameraden noch SpongeBob angeschaut. Ich selber habe genügend von ihm gesehen und denke, dass es nicht schadet. Man kann von der Sendung nichts lernen, sie beinhaltet aber auch keine schlechte Sachen. Wenn deinen Kindern SpongeBob gefällt - lass sie lieber das anschauen!

Bis auf die nervig quäckende Stimme halte ich die Serie für OK. Das schlimme, was ich meinen Kindern nicht mehr zumute, ist die Werbung davor, danach und manchmal mittendrin. Daher zeichne ich die Sendung per Festplatte auf und schneide die DAS-MÖCHTE-ICH-AUCH-HABEN-Sendungen einfach heraus.
Auch wenn sie die Sendung erst einen Tag später sehen, soviel Arbeit sind mir meine Kinder wert. Außerdem gibt es viel schönere Sendungen wie "Wissen macht Ah", "Willi wills wissen", "Sendung mit der Maus" und viele andere, wo man selbst als Erwachsener noch was lernen kann.

Ich finde, Erwachsene verstehen den Humor dieser Sendung wahrscheinlich mehr als Kinder. Ob es schadet glaub ich nicht. Da gibt es brutalere Sendungen. Lehrreich ist es aber auch nicht.

Och naja, ich finde es schon manchmal sogar lehrreich. In einer Folge ging es mal um Freundschaft, ein andermal um Geiz oder einfach Mitgefühl. Natürlich alles in schrägem Humor verpackt. Ich liebe schrägen Humor! ;-)

0

Was möchtest Du wissen?