Kann ich meine Katzen einfach so zurückholen?

11 Antworten

Als erstes solltest Du Dir selber mal klar werden, ob Du die Katzen wirklich wieder möchtest und vor allem, ob Du bereit bist, sie bis an ihr Lebensende zu versorgen.

Katzen können 20 Jahre und älter werden und solange solltest Du für sie sorgen und das heisst mit allen Konsequenzen.

Dann würde ich an Deiner Stelle mit den neuen Besitzern mal reden. Erkläre, dass Du einen Fehler gemacht hast, die Katzen abzugeben, drück vielleicht auch ein wenig auf die Tränendrüse und vielleicht kannst Du sie zurück kaufen.

Ich halt Dir die Daumen und hoffe, dass sowas den Katzen nicht nochmal passiert.

Jo - jetzt bedauerst du es!
Fabs, ich würe es so machen, warte noch ein wenig, vielleicht noch ne Woche und dann ruf dort an und erkundige dich lieb, ob alles in Ordnung ist, die Katzen auch keinen Unsinn bauen, du machst dir halt Sorgen... und na ja, wenn es da nicht so gut läuft, ...du würdest sie auch gerne wieder zurücknehmen! ;- )

Gehe aber besser davon aus, dass die Katzen jetzt ihr neues Zuhause fanden und die Leute da sicher irre froh und glücklich sind! Vielleicht hast du Glück, vielleicht haben die Katzen jetzt aber auch ein schönes neues Zuhause - es ist beides okay, nicht?  :- )

Du kannst beim neuen Besitzer nachfragen ob die Beiden sich gut eingelebt haben...denn es mag sein, dass sich auch Deine Katzen mit der Trennung und neuen Umgebung schwer tun und der neue Besitzer froh ist, wenn Du sie zurück nimmst...

Fühlen sich die zwei aber wohl, dann darfst Du ihnen nicht nochmals einen Umzug zumuten...und in dem Fall würde der neue Besitzer bestimmt auch nicht vom Kauf zurück treten...

Also lote dies einfach mal aus...aber dann musst Du Dir auch 100% sicher sein, dass Du sie bis zu ihrem ableben in Deiner Obhut behalten wirst und Dich gut um sie kümmerst

Zwei kleine Hunde und zwei Katzen in Wohnung noch in Ordnung?

Hallo, Mein Partner und ich bewohnen eine 65qm Erdgeschosswohnung mit Terrasse auf dem Land. Wir haben bereits zwei Katzen und eine sehr ruhige Französische Bulldogge.

Wir sind aber der Meinung, dass der hund mit einem Partner noch glücklicher wäre, gerade wenn er Mal ca. 4 Stunden alleine bleiben muss.

Meint ihr das wäre möglich oder ist die Wohnung zu klein?

...zur Frage

37m2 Wohnung:2Katzen oder eine?

Ich musste aufgrund eines Umzuges leider meine Katze abgeben, beziehungsweise habe sie dort gelassen, wo sie während meines Umzuges gelebt hat (2-3 Monate), da sie schon so häufig in ihrem Leben umgezogen ist. Jetzt in meiner neuen Wohnung brauche ich eine neue Katze, weil es mir fehlt eine um mich zu haben. Da es bekanntlicherweise besser ist, Katzen nicht alleine zu halten, hab ich mich gefragt, ob zwei Katzen in meiner Wohnung (37m2) genug Platz hätten. Leider dürfen die Katzen nicht raus, es ist vom Vermieter untersagt. Ich hab einiges Geld angespart um Ihnen viele Spiel und Klettermoeglichkeiten zu bieten. Auch Rückzugsmöglichkeiten und Spähplätze. Soll ich direkt beide am selben Tag holen? Aus dem selben Heim? Hat jemand Erfahrunhen, ob sich auch Männchen und Weibchen verstehen würden? Danke an alle Katzenfreunde und -kenner! :-)

...zur Frage

Wie lange kann man zwei Katzen alleine lassen?

Hallo! Wie lange kann man Katzen pro Tag alleine lassen? In unserem hypothetischen Fall sind es zwei Katzen, die in einer Wohnung als Hauskatzen leben. Sie haben Futter und Spiel- und Versteckmöglichkeiten. Wenn man jetzt berufstätig ist und deswegen tagsüber weg ist, wäre das blöd für die Katzen? Sie haben ja einander und abends wäre man da. Also wie viele Stunden ohne Mensch in der Wohnung pro Tag sind okay? Danke schonmal für alle Antworten! =)

...zur Frage

Ist es schlimm zwei geschwister katzen zu trennen?

Vor zwei Wochen haben wir zwei acht Wochen alte Katzen abgeholt. Ich weiß das, das zu früh ist. Aber die Frau wollte das nicht anders. Aufjedenfall ist es jetzt so gekommen das eine von denen abgegeben wird. Ich weiß das Katzen einen zweiten Partner brauchen. Wird die Katze sehr doll leiden?

Ps: Bitte macht mich nicht Fertig. Es war nicht meine Entscheidung

...zur Frage

Eine meiner beiden Katzen macht plötzlich in der Wohnung auf verschiedene Plätze hin, warum?

Seit zwei Tagen macht eine meiner beiden Katzen in der Wohnung hin - mein Kater hat bereits einmal eine Blasenentzündung gehabt, da hat er auch etwas Harn immer verloren - dies ist aber diesmal anders. Ich habe zur Zeit nichts verändert, weder das Streu, noch das Futter. Weiß jemand einen Rat?

...zur Frage

Mietrecht Katzen und Hunde Haltung?

In meinem Mietvertrag steht das Hunde und Katzen verboten sind. Ich habe kurz nach meinem Einzug ein Katzenkitten geschenkt bekommen die ich natürlich nicht mehr abgegeben habe. Mittlerweile wohne ich 7 Jahre hier mit der Katze, und die Wohnungsgesellschaft hat davon gewusst und bis jetzt erst nichts gesagt. Zumal andere Mieter in dem Wohnblock auch eine oder mehrere Katzen halten. Also war das für mich Grund genug das Tier weiterhin zu behalten. Das Tier tut niemandem etwas zu Leide. Es hat sich auch nie jemand beschwert. Nun bekomme ich heute einen Brief der Wohnungsgesellschaft das es Verboten ist Katzen und Hunde zu halten da es auch so im Mietvertrag steht und sollte ich mich nicht daran halten werden die mir die Wohnung kündigen und das jetzt plötzlich nach 7 Jahren wo ich das Tier habe. Können die mich einfach so auf die Straße setzen oder muss ich das Tier jetzt abgeben. Das Tier ist mein einziger Halt und dient mir auch zu medizinischen Zwecken. Die Wohnungsgesellschaft lässt nicht mit sich reden. Was kann ich tun, ich bin verzweifelt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?