Kann ich in der Arbeit einfach in eine andere Abteilung versetzt werden wenn ich das nicht will und für ganz andere Tätigkeiten eingestellt wurde?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt darauf an, inwieweit in deinem Arbeitsvertrag nebst Stellenbeschreibung diese Beschreibung als abschließend verbindlich vereinbart ist oder eine Versetzungsklausel besteht. In vielen Arbeitsverträgen ist eine generelle Stellenzuweisung zunächst enthalten, an anderer Stelle steht dann aber, dass der Arbeitgeber den Arbeitnehmer auch mit anderen Tätigkeiten betrauen darf - selbstverständlich ohne das Gehalt zu reduzieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn in Deinem Vertrag so was in der Art drin stehen sollte wie: Der Arbeitnehmer kann auch für andere Dinge eingesetzt werden, wenn es die betriebliche Situation erfordert....dann wirst Du wohl nicht viel dagegen machen können. Wer soll denn dann Deinen Bereich übernehmen? Man müsste erst einmal den Grund für diese Entscheidung wissen, um zu begreifen warum so entschieden wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da in Deinem Arbeitsvertrag eine Stellenbeschreibung aufgeführt  ist, können sie Dich nicht einfach versetzen.

Um Dokumente vom Englischen ins Deutsche zu übersetzen, braucht man sehr gute Englischkenntnisse, das kann nicht jeder. Anscheinend will dieses Unternehmen die Kosten für eine Übersetzerin einsparen.

Solltest Du Dich darauf einlassen, verlange einen abgeänderten Arbeitsvertrag mit entsprechender Stellenbeschreibung und eine Gehaltserhöhung!

Ich würde auch mal hinterfragen, warum Du versetzt werden sollst. Waren sie unzufrieden mit Dir, hat sich die Auftragslage verschlechtert und sie können auf einen Mitarbeiter in der jetzigen Abteilung verzichten?

lg Lilo


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir nur sagen, wie es bei uns ist. Man hat einen Arbeitsvertrag mit der Firma - aber nicht über einen bestimmten Arbeitsplatz. Deshalb ist eine Umsetzung jederzeit möglich. Das nennt man das "Direktionsrecht" des Chefs. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?