Kann ich einen Hund auch mit Babyshampoo waschen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, zunächst mal ist es im Normalfall völlig unnötig, Hunde zu baden, erst recht mit Shampoo. Nur in Ausnahmefällen, wenn er sich z.B. in was Ekligem gewälzt hat, läßt es sich nicht vermeiden. Unsere Kleine hat die ersten Tage auch nach Tierheim gestunken, das vergeht von alleine. Menschenshampoo, also auch Babyshampoo ist für Hunde nicht geeignet, da es auf den pH-Wert der menschlichen Haut abgestimmt ist, der von dem der Hundehaut abweicht. Hinzu kommt der für empflindliche Hundenasen vermutlich nicht sonderlich attraktive Geruch. Hundeshampoo ist kein Marketing-Gag. Bitte achte darauf, dass das Shampoo kein Nerzöl enthält. Das soll für feines, glänzendes Fell sein, aber die wenigsten machen sich darüber Gedanken, dass es ein Nebenprodukt der tierquälerischen Pelztier-Produktion ist. Gruß, Kerstin

Ich würde den Hund jetzt noch nicht baden, da er sich ja erst mal an Dich und die neue Umgebung gewöhnen soll. Danach würde ich den Hund ausschliesslich mit Hundeshampoo waschen, allerdings nur, wenn es wirklich zwingend nötig ist.

wir machens mit hundeshampoo, meine grossmutter wascht ihre hunde seit jahren mit babyshampoo. ich denke wenn du es nicht immer machst sollte es kein problem sein

Was möchtest Du wissen?