Kann ich einen bedruckten Karton als Unterschlupf anbieten?

4 Antworten

Egal, ob der Karton nur von außen bedruckt ist, wenn der Hamster ihn anknabbert, erwischt er trotzdem die Druckfarbe, die Mineralöl enthalten kann, was für den Hamster gesundheitsschädlich ist.

Kannst Du, wenn der Hamster im Auflauf beaufsichtigt wird, verwenden.

Übrigens muss bei Kartons, in denen Lebensmittel verpackt werden (auch, wenn der Karton nur als Umverpackung für verpackte Lebensmittel dient, wie z. B. Milchkartons), die Farbe lebensmitteltauglich sein, d. h. ungiftig. Sollte ein Hamster etwas an einem solchen Karton nagen, ist das unbedenklich.

das heißt also ich kann im grunde eine Milchpackung aufscheiden und sie dem Kleinen anbieten ? 

Der Karton den ich meine war leider nur eine Verpackung für eine Tasse :/ aber er hat vorne so eine gute Öffnung das ich sie mir echt gut als Häuschen oder Sandbad vorstellen könnte...

0
@pust3blum3

Nicht die Milchpackung als solche, sondern den Karton, in denen die Milchpackungen in den Discountern und vielen Supermärkten im Regal stehen.

Deine Tassenverpackung kannst Du im Auslauf unter Aussicht aber auch anbieten, leg ein paar Zweige (Apfel- oder Birnenbaum, Haselnussstrauch oder Pappel) hinein damit der Hamster nicht aus Mangel an Alternativen am Karton nagt.

Sollte er den Karton zerschreddern wollen, nimmst Du den einfach raus und ersetzt in zeitnah durch etwas anderes.

1

Bitte immer nur Sachen aus natürlichen Materialien verwenden. geh in den Wald und suche eine passende Rinde als Unterschlupf. Auch Zweige oder Wurzeln kannst Du zusammenbasteln. Kartongs sind meist behandelt oder Druckerschwärze dran,das ist nicht grad gesund,wenn er das anknabbert,.

Vorsicht, so schleppt man sich leicht Parasiten und/oder Schimmelsporen ein, die Sachen müssen auf jeden Fall ausgebacken werden!

Außerdem ist so einiges, was man im Wald findet, für Hamster ungeeignet. Nadelholz z. B. darf überhaupt nicht verwendet werden.

2
@Margotier

Unterscheidet das der kleine Nager in der Wildns auch ähämmmmm

0
@Lorelei74

In den natürlichen Lebensbereichen von Hamster gibt es keine Nadelbäume.

0

Zwerghamster mit kleinen Knubbeln hinterm Ohr?

Hallo:)
Ich hab einen dsungarischen Zwerghamster .
Neulich ist mir aufgefallen, dass mein Hamster so kleine komische gelbe Knubbel hinter seinem rechten Ohr hat. Damit meine ich nicht, dass die am Ohr dran sind, sondern dahinter und man kann sie eigentlich auch nur sehen, wenn er die Ohren hoch hat.
Ich hab schon viel im Internet danach gesucht, nur richtig fündig bin ich auch nicht geworden.
Vielleicht hat ja einer von euch eine Ahnung, in welche Richtung das gehen könnte.
Schon mal danke für jede Antwort
Lg

...zur Frage

Geschenk einpacken - kein Karton! Was jetzt?

Hallo! Heute ist die Geburtstagsfeier einer Freundin und ich wollte fragen, wie ich das Geschenk (es sind mehrere kleine Sachen) einpacken soll. Kann mir da jemand Vorschläge geben oder Tipps? Danke schonmal 😊

...zur Frage

Mein Hamster beißt und frisst nicht aus der Hand!

Ich hab seid längeren einen Dsungaren. Sie ist jetzt knapp 9-10 wochen alt. Es ist mein 7 Dsungarischer Zwerghamster in Folge. Aber ich habe ein Problem mit ihr das ich noch nie mit keinem Hamster davor hatte. Sie zwickt immer in die Finger wenn sie zusammen mit meiner Hand im Stall ist, aber auch außerhalb des Stalls. Wenn Sie aber auf meiner Hand sitzt und ich sie hoch nehme "beißt" sie nicht. Mit Futter und Leckerchen hab ich es auch schon versucht. Von der Hand frisst sie nur Hirse und andere kleine Sachen. Geb ich es ihr so mit dem Leckerlie zwischen den Fingern beachtet sie es gar nicht. Leg ich es dann aber auf den Boden und sie findet es zufällig frisst sie es.
Was kann ich da machen?

...zur Frage

Wonach stinken die Verpackungen von Eis am Stiel Magnum oder Dominoeis?

Immer häufiger fällt mir auf das die bunt bedruckten Tütenfolien von Eis am Stiel außen extrem nach Chemie riechen. Das wird bestimmt in China oder sonstwo bedruckt. Früher war da jedenfalls nichts zu riechen.

Was könnte das sein ?

...zur Frage

Mein Hund will meinen Hamster fressen! Ist das normal?

Hey :) Ich habe da eine Frage:

Ich habe einen Kleinen Zwerghamster seit fast 2 Jahren. Er ist noch nicht zarm und beißt wenn ich den Finger in den Käfig halte. Er ist auch sehr wild und rennt immer in seinem Käfig herum. Dann habe ich noch einen Hund (Rüde, 9Monate) der sehr wilt ist (: Er nimmt sehr gerne Sachen in den Mund aber bis jetzt ist er noch nicht erstickt ;-)

Seit dem unser Hund meinen Hamster gesehen hat will er ihn beisen und treht völlig durch wenn man sagt das der Hamster süß ist :-/ Ich glaube es regt ihn auf das er sich so schnell bewegt … (nur eine Theorie) Ich weiß nicht… ist es normal das mein Hund meinen Hamster fressen will ? Und kann ich es ihm irgendwie abgewöhnen ? Nämlich wenn wir unseren Hamster als Auslauf geben müssen wir unseren Hund als ins Bad "einsperren"

Ich würde mich über nette Antworten sehr freuen :D Lg Tamara

...zur Frage

Komplett überfordert oder doch nicht?Hamster?

Hallo liebe Tierfreunde,

ich hatte letzte Woche Geburtstag und bekomme von der Mutter meines Freundes einen Hamster (ich wusste es bis vor 5 Minuten nicht)

Ich liebe Tiere über alles aber ich war schon immer gegen das "Schenken von Tieren zum Geburtstag oder Weihnachten".

Wie dem auch sei...

Ich habe mich natürlich trotzdem riiiiesig gefreut. Das Problem ist nur, dass ich momentan schon 10 Meerschweinchen, eine Katze, drei Rennmäuse, zwei Degus und Fische habe.

(wir nehmen gerne Tiere in Not auf)

Das Problem ist jetzt

  1. Er ist aus einer Tierhandlung - da bin ich normalerweise komplett dagegen
  2. ich habe schon soviele Tiere und bin momentan fast nie zu Hause. Ich weiß nicht, ob ich für ein Weiteres sorgen kann
  3. ich hatte schon Vieles aber noch nie einen Hamster
  4. mein Kater ist vor kurzem verstorben und ich weiß nicht, ob ich schon wieder einen neuen Liebling möchte.

Ich bekomme den Hamster heute Abend (mein Freund hat mir nur verraten, dass seine Mutter ihn mir gekauft hat - wäre eigentlich ein Geheimnis gewesen)

Wie soll ich weiter vorgehen? Ist ein Hamster (Zerghamster) viel Arbeit - ich hab wirklich keine Ahnung.

Könnt ihr mich ein Bisschen über Hamster aufklären? Wie lange leben sie, wo bekomme ich das beste Futter her, sind sie handzahm oder eher nur zum Ansehen gedacht? ...

Vielen Dank ;)

PS: Natürlich werde ich mich um ihn kümmern und für den kleinen Zwerg sorgen. Nur bin ich eben im Moment leicht überfordert :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?