Kann ich diesen zerschnitten 50€-Schein bei der Bank umtauschen?

...komplette Frage anzeigen Schein - (Geld, Bank, Schein)

5 Antworten

Die Bank nimmt beschädigtes Geld "zum Einzug" an und schickt es an die Bundesbank/ LZB.

Dort wird das im Bankjargon sogennte "B-Geld" geprüft und der Wert dem Einreicher bei seiner Bank gutgeschrieben, falls das Ergebnis der Prüfung positiv verläuft.

Bei Ihrer lediglich "zerschnibbelten" Banknote dürfte da kein Problem auftauchen.


Der Schein wurde anscheinend absichtlich zerschnitten, und absichtlich beschädigte Scheine werden von der Bundesbank nicht ersetzt.

cookiekrisp34 12.07.2017, 22:34

Der wurde nicht absichtlich zerschnitten?! Sorry, aber woher nimmst du das denn jetzt? Ich habe etwas auf einen Umschlag geschrieben, wollte es ausschneiden und drin war halt unglücklicherweise der Schein

0
Rolf42 12.07.2017, 22:39
@cookiekrisp34

Wenn du der Bundesbank das so erklärst, wird sie den Schein auch ersetzen.

Andere Banken sind dagegen nicht zum Umtausch beschädigter Scheine verpflichtet, und leiten sie daher oft nur an die nächste Bundesbank-Filiale weiter.

0

Solange das Wasserzeichen nicht zerschnitten wurde kannst das abgegeben bekommst dann normalerweise nh neuen :D

Wenn beide Teile Identisch zusammenpassen sollte das bei der Bank kein Problem sein. Nicht jede Bank ist aber Verpflichtet beschädigtes Geld umzutauschen !

Müssen nicht min. 60% des scheins da sein, damit die in umtauschen?

Also bei dir sollte es gehen, aber wieso macht man sowas eigentlich? :D

Was möchtest Du wissen?