Kann man einen zerrissenen 5€- Schein bei der Bank umtauschen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Immer wieder werden Geldscheine versehentlich mitgewaschen, angesengt oder zerrissen. In diesen Fällen sind die beschädigten Scheine jedoch nicht zwangsläufig wertlos. Die Deutsche Bundesbank ersetzt das Geld, wenn mehr als die Hälfte des Geldscheins erhalten ist. Oft hilft auch schon die Hausbank weiter. Wenn ein Geldschein nur leicht in Mitleidenschaft geraten ist, zum Beispiel durch Waschen, wird er dort normalerweise gegen einen makellosen eingetauscht. Quelle: http://www.test.de/themen/geldanlage-banken/meldung/Banknoten-Ein-halber-Geldschein-genuegt-1124470-2124470/

Schön von test.de rauskopiert, ohne Quellhinweis ^^

0

Sind mehr als 50% vorhanden und nicht mit dauerhafter Farbe etc. unkenntlich gemacht, kannst du ihn umtauschen lassen.

ja kann man hab ich letzt jahr gemacht hat geklappt warum auch nicht?

Wenn er vollständig (bzw. zusammenpsst) ist Ja, wenn Du Dir jedoch einen Teil davon aneignest definitiv Nein!

würde ihn mit Tesa zusammen kleben und versuchen ihn bei der Bank los zu werden, kannst ja sagen du hättest ihn so bekommen.

Was möchtest Du wissen?