Hütten, meist Jagdhütten im Wald, sind sehr vorteilhaft zur Ruhe vor oder nach der Jagd.

...zur Antwort

Es könnte hilrfreich sein, einen Parlpklatz in der Nähe der Haustüre zu mieten.

...zur Antwort

Sie geben ihre Einkünfte ordnungsgemäß gegenüber dem Finanzamt an.

Was Ihr Nachbar macht geht Sie nichts an!

...zur Antwort

Sie haben eine Mitwirkungspflicht!

...zur Antwort

Sie müssen den Mietvertag einhalten.

...zur Antwort

Nicht weiter beachten!

...zur Antwort

Sollte man aus Deutschland auswandern?

Ich frage deshalb weil ich ich mir dabei ziemlich unsicher bin... 2002 sind wir aus Russland früher nach Deutschland gezogen, weil wir erstens hier Chanchen gesehen haben, was auch Arbeit, Ausbildung usw angeht und zweitens bin ich in Russland als Deutscher geboren worden. Was ich allerdings ansprechen möchte ist folgendes: In meinem Beruf, gerade Praktikum rede ich dann mit Leuten was sie für eine Erfahrung in Berufen was dem Verdienst angeht, gemacht haben und da hat mir eine Arbeitskollegin erzählt, dass ich irgendwann darüber anders denken werde und man dann in späteren Jahren immer weniger Geld verdient... und ich als junger Kerl, gerade mal noch 20 Jahre alt würde dann noch schlimmere Zeiten auf mich zukommen, vorallem wegen der Politik.

Ist nicht so das ich geizig bin, auch nicht das ich irgendwann reich als Bonze sein muss und ich sage auch nicht das man nur mit Geld glücklich werden kann. Geld ist z.B nicht das wichtigste im Leben im Gegenteil, aber gutes Geld fürs Leben kann man gut gebrauchen um nicht irgendwann obdachlos da zu stehen oder so und irgendwie mache ich mir da schon Sorgen, weil ich auch immer wieder lerne und gerade noch eine Ausbildung zum Fachlageristen absolviere, bin schon im 3.Lehrjahr. Aber selbst Ausbildungen wurde mir erzählt das sie mir dann anscheinend in den späten Jahren mir nichts mehr nützen werden..., auch die steigende Kriminalität seit der Flüchtlingskrise bereitet mir Sorgen. Selbst Wohnungen werden hier immer teurer und dann kann man sie sich auch nicht mehr so wirklich leisten...

Klar, man sollte nicht in ständiger Angst leben und das Leben genießen. Weiß ich auch, trotzdem frage ich mich, was nun? Nicht nur wegen der Flüchtlingskrise, sondern auch das was ich vorhin erwähnt habe. Sollte man dann in Erwägung ziehen in ein anderes Land auszuwandern und dort zu leben, bzw. sich dort bessere Chanchen erhoffen? Man muss nur dazu sagen, das man jedoch dafür auch ganz viel Geld braucht...

...zur Frage

Wandern Sie nach gründlicher Prüfung dahin aus, wo Sie ihre Zukunft besser in Sicherheit gestalten können als dies hier in Deutschland möglich wäre.

Hoffentlich finden Sie was!?!

...zur Antwort

Durch Zahlung der vertraglich vereinbarten Miete bis zum nachweislichen Ende der Mietzeit.

...zur Antwort

Was heitßt schon "anscheinend"!?!

Welchen Grund sollte ein Vermieter haben, sich um die Beweggründe eines scheidenden Mieters zu kümmern?

...zur Antwort

Sie können erzählen was und wem immer Sie wollen.

Kann der Vermieter Ihnen einen Nachteil aufgrund evtl. falschen Äußerungen anlasten, dann haben Sie ggfs. ein Problem.

Halten Sie einfach Ihren Mund, dann kann Ihnen daraus keinesfalls ein Nachteil erwachsen.

...zur Antwort

Sie können den Mieterschutz in Anspruch nehmen; der kostet Geld.

Der Mieterschutz befreit Sie nicht von Ihrer Pflicht zu pünktlichen und vollständigen Mietzahlung.

Stellen Sie einen Antrag auf Beihilfe zur Miete beim zuständigen Amt.

Geld und die Zahlung der Miete lösen Ihr Problem; sonst nichts!

...zur Antwort

Der komplette Kaufvertrag geht in Kopie an das Finanzamt (Grunderwerbsteuer) und die zuständige Kommune (Verzichtserklärung gesetzliches Vorkaufsrecht; Negativerklärung Wohnungsbesetzungsrecht).

...zur Antwort

Sie sollten das Grundbuch jetzt kostengünstig berichtigen lassen.

...zur Antwort

Eigentum schadet nicht!

...zur Antwort

Das Mietrecht ist Ihre Sicherheit!

...zur Antwort