Kann ich den Nachname meines Stiefvater einfach so annehmen?

3 Antworten

Das ist richtig so.

Solltest du noch minderjährig sein und deine Mutter beim Standesamt erklären, dass sie Ihren Namen vor der Ehe mit diesem Mann wieder annimmt bzw. Ihren Geburtsnamen, kannst du durch Erklärung dieser Namensänderung folgen und ggf. den Geburtsnamen deiner Mutter oder den Ehenamen deiner leiblichen Eltern "zurück" bekommen.

Das ist auch möglich OHNE Adoption - nennt sich dann Namensumtragung.

Allerdings muß der leibliche Vater da seine Zustimmung für geben.


Ließ dir bitte die frage nochmal durch habe was hinzugefügt 

1

Dass nennt sich nicht Namensumtragung , sondern Einbenennung (§ 1618 BGB)

1

Was möchtest Du wissen?