Darf man den Nachnamen des Stiefvaters ablegen und den der Mutter annehmen?

3 Antworten

Er sollte das beim Standesamt beantragen. Ich könnte mir vorstellen, daß die Namensänderung wieder möglich ist, da er ja im Geburtsregister so eingetragen war.

Geht zum Standesamt oder so, die sagen euch das genau und 18 muss er dafür sein

Da will er jetzt morgen auch ggf hin und mal fragen. Hab halt mal gehört das wäre leider nicht so einfach bis gar unmöglich.. und er ist schon 22

1
@Mike1997502

Ja, kann sein weil der Name vilt unwiderruflich gelöscht worden ist. Es hilft ihm nur das fragen, kannst mir dann mal schreiben was die gesagt haben

2

Klar kann er das. - Das zuständige Standesamt kann ihm dazu genaue Auskunft geben.

Was möchtest Du wissen?