Wieso nicht Marke "EIGENBAU"?

So irrsinnig schwierig liest sich das nicht....

http://www.chefkoch.de/rezepte/701471172755875/Maultaschen-im-Zitronengrassud.html

...zur Antwort

Ich werde in der Schule gemobbt und keiner nimmt das ernst?

Hallo, ich bin (w) 15 Jahre alt und gehe in die 8. Klasse. Ich werde seit der 5 Klasse sehr stark gemobbt. Es ist so, dass ich anscheinend deshalb gemobbt wurde und werde, weil ich rein optisch gesehen "nicht in meine Klasse hineinpasse". Es fing in der 5. an das die Mitschüler darüber gelästert haben, dass ich sehr groß und sehr schlank war (ich war damals etwa 165 cm groß und die anderen in der Klasse alle höchstens 155cm). Ich passte also schon mal Optisch nicht so richtig rein. Ich habe dann noch lange versucht mich trotzdem mit Leuten anzufreunden und habe mich dann zu den anderen gestellt (ich muss dazu sagen, wir sind auch nur 7 Mädchen in der Klasse). Irgentwann hat es mich aber dann genervt, dass alle sich immer angewiedert angeguckt haben, wenn ich kam und ich habe auch mitbekommen, dass sie über mich und mein Aussehen gelästert haben, deshalb habe ich mir ein Mädchen gesucht, dass nett war aber ebenfalls nicht gerade beliebt. Mit ihr stand ich dann halt die letzten Jahre immer alleine in den Pausen auf dem Schulhof! Auch die Jungen in der Klasse mobben mich: Sie sagen ich wäre schäbbisch und würde aussehen wie ein Zombie, manchmal treten und schubsen sie mich auch. Außerdem wurde ich auch immer gemobbt weil ich relativ gut in der Schule war. Habe auch Kleidungstechnisch versucht mich so zu kleiden, wie die anderen angesagten Mädchen, hat aber dann auch dazu geführt dass darüber gelästert wurde. Leider ist die Schule auch nicht gerade groß, so dass das ganze sich sogar schon in anderen Jahrgangsstufen herum gesprochen hat: Letztens habe ich mitbekommen, wie eine aus der 10. Klasse (die ich gar nicht kenne) leise zu ihrer Freundin gesagt hat, ich würde ihr leid tun!!! Im Moment haben wir ein Theaterprojekt an der Schule und ich soll dort zusammen mit einem "beliebten Mädchen" aus meiner Klasse auftreten. Sie hat daraufhin folgendes zu meiner Lehrerin gesagt: "Mit der trete ich nicht auf, die ist mir zu lang (bin 173cm groß), zu dürr und zu bleich!" (Die Lehrerin hat nichts dazu gesagt, die anderen Schüler haben gelacht und ihr Recht gegeben) Ich habe meinen Eltern schon sehr früh (in der 5./6. Klasse) davon erzählt, aber sie haben mich leider überhaubt nicht ernst genommen und das ganze herunter gespielt. Ich würde mir das nur einbilden und es könnte nicht sein, dass keiner mich mag und alle über mich lästern. Wenn dann würde vielleicht ja mit mir (mit meinem Charakter?) was nicht stimmen. Ich habe dann deshalb irgentwann auch aufgehört mit ihnen darüber zu reden, denn ihre Reaktion hat für mich nur alles noch schlimmer gemacht. Was soll ich tun, ich halte es nicht mehr aus!!!

...zur Frage

Eure Sorgen möchte ich mal einen Tag haben...!

Wenn du "zu groß" bist, dann setz dich hin - fertig.

Nicht die anderen mobben dich (wenn ich das Wort schon höre, dann bekomme ich ne Krise) - du kannst dich nicht durchsetzen - thats it.

...zur Antwort

Die Schulpflicht beträgt neun Jahre, erstreckt sich jedoch nicht auf Kinder ohne japanische Staatsbürgerschaft.[1]Das Schuljahr beginnt in Japan am 1. April.[2]Die Schulferien sind im ganzen Land einheitlich (Neujahr: 2 Wochen, März/April: 2 Wochen, Juli/August: 6 Wochen).Öffentliche Schulen haben die 5-Tage-Woche, private Schulen oft die 6-Tage-Woche.Während der Schulpflicht gibt es kein Sitzenbleiben wie in Deutschland, praktisch jeder Schüler wird automatisch versetzt.

https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Bildungssystem_in_Japan&oldid=146697418

[...]

Fragt man deutsche Schüler, ob sie gern zur Schule gehen, wird man wohl höchstens von Grundschülern freudige Zustimmung bekommen. Sicher gibt es auch einige ältere Schüler, die die Schulzeit genießen, aber für die meisten ist Freizeit ein Begriff von Freiheit. Allerdings gibt es davon in Deutschland im Gegensatz zu Japan genügend. Da wären zum Beispiel ungefähr 80 Ferientage im Jahr, dazu die freien Wochenenden, die freien Nachmittage und Feiertage.
Japanische Schüler hingegen haben nur drei Mal im Jahr Ferien: 2 Wochen zu Neujahr, 2 Wochen im März bzw. April und 6 Wochen im Juli und August. Anders als hier beginnt ein neues Schuljahr immer am ersten April. Somit finden die Sommerferien sozusagen mitten im Schuljahr statt, weswegen japanische Lehrer den Schülern für diese Zeit gerne viele Hausaufgaben aufgeben.
In einigen Privatschulen Japans gibt es noch die Sechs-Tage-Woche. Allerdings dauert der Unterricht am Samstag dann nur bis ungefähr 12.30 Uhr und nicht, wie an normalen Wochentagen von halb neun bis 15 Uhr.
Nach dem Unterricht säubern japanische Schüler ihre Klassenräume selbst und besuchen bis 17 Uhr einen der von der Schule angebotenen Clubs („kurābu“). Diese sind sehr vielfältig. Es gibt z.B. Sport-, Kunst-, Musik- und naturwissenschaftliche Clubs oder Literaturzirkel, wodurch Interessengruppen entstehen und das partnerschaftliche Verhalten gefördert wird.

Mit anderen Worte: Vom Aufstehen bis zum schlafen gehen!

Alles zum Wohlwollen für Kaiser Akihito^^

...zur Antwort

Was du machen musst um sie hier her zu holen?

Vorteilhaft wäre ein zweites Flugticket oder ein Auto. Was soll das? DieTürkei ist zwar formell seit 10 Jahren nur EU-Beitrittskandidat, aber das ist nur ein Katz und Maus Spiel. In der NATO sind sie ohnehin schon und auch in der UNO. Außerdem; Wenn es bis dahin deine Frau ist, dann kannst du sie selbstverständlich mit hier her holen.

Grund des Anstoßes ist es immer wieder: Diese mittelalterlichen Strafen wie Steinigung etc.


...zur Antwort

Trocken gelagert überlebt das Zeuch sogar noch den 3.Weltkrieg, aber irgendwas müssen sie ja draufdrucken.

Das ist genauso unsinnig wie bei Nudeln und Spaghetti. Solange die nicht mit Wasser in Verbindung kommen, dann sind die noch zig Jahre tauglich.

...zur Antwort

Es soll auch Menschen geben, die nachts schlafen^^

...zur Antwort

Vermutlich sind die Zündkerzen klitsch nass und dann kann auch in hundert Versuchen kein Funke überspringen.

...zur Antwort

Ich würde einen Vorstrich in weiß empfehlen! Wirklich akkurat decken muss er nicht. Dann eine Nacht trocknen lassen und deine Wunschfarbe hinterher. Dann ist die Farbe auch wirklich farbecht.

...zur Antwort

Noch vor dem Krieg in den 90ern in Jugoslawien war ich dort im Urlaub. Wir hatten da eine nette, familiär geführte Privatpension als Unterkunft. Der Mann verstand sogar recht gut deutsch. Er hatte hier jahrelang gearbeitet.  2 Kinder hatten die: Einen jugendlichen Sohn und ein kleines Mädchen.. gerade in die Schule gekommen. >Malenka< nannten sie die.

Was soll ich sagen..? Als ich selbst 3 Jahre später Vater wurde von meiner Tochter fiel mir der Name wieder ein.... Malenka soll mein Engel heißen.

Erst viele Jahre später erfuhr ich, dass das kein wirklicher Name ist. Eher sowas wie ein Kosename - abgeleitet von Maria oder sowas. Weiß nicht genau!? Egal. Mittlerweile ist meine Tochter eine selbstbewusste junge Frau und sie kann bis Heute wunderbar mit dem recht ausgefallenen Namen leben^^


...zur Antwort

LINKS ist der Warmwasserzulauf. Da wird lediglich die Spüle dran angeschlossen.

RECHTS ist Kaltwasser, und da muß dann halt ein Verteiler dran. Einer geht dann ebenfalls zur Spüle und der 2. zur Spülmaschine.

Sowas in der Art (Foto). Gibt es auch noch kleiner... 2-er sicherlich auch. Wichtig ist nur, dass es 1x Außengewinde hat und 2x Innengewinde.

...zur Antwort

Artikel 11

(1) Alle Deutschen genießen Freizügigkeit im ganzen Bundesgebiet.

(2) Dieses Recht darf nur durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes und nur für die Fälle eingeschränkt werden, in denen eine ausreichende Lebensgrundlage nicht vorhanden ist und der Allgemeinheit daraus besondere Lasten entstehen würden oder in denen es zur Abwehr einer drohenden Gefahr für den Bestand oder die freiheitliche demokratische Grundordnung des Bundes oder eines Landes, zur Bekämpfung von Seuchengefahr, Naturkatastrophen oder besonders schweren Unglücksfällen, zum Schutze der Jugend vor Verwahrlosung oder um strafbaren Handlungen vorzubeugen, erforderlich ist.

http://dejure.org/gesetze/GG/11.html

Das musst du nur an Beispielen ordentlich ausschmücken und dann kriegst du ratz-fatz die 10min zusammen.

Außerdem muss ein Referat frei-mündlich vorgetragen werden vor der gesamten Klasse. Nur vom Blatt ablesen ist keine nennenswerte Leistung - setzen 6 !

...zur Antwort

Dann laß ihn doch einen Tag sagen, wann er Zeit für ein Treffen mal hat.

...zur Antwort

Morgens mal früher aufstehen und den Frühstückstisch für euch beide decken. Kaffee kochen und Brötchen holen und auf dem Rückweg ein paar nette Blümchen pflücken - das reicht schon.

...zur Antwort

Das ist auch möglich OHNE Adoption - nennt sich dann Namensumtragung.

Allerdings muß der leibliche Vater da seine Zustimmung für geben.


...zur Antwort