Kann ich an einem fremden Geldautomat auch "ungerade" Beträge abheben?

14 Antworten

Selbstverständlich kannst du auch an einem "fremden" Geldautomaten einen beliebigen Betrag abheben, meistens sogar mit Stückelung nach Wahl.

Ich weiß das, weil ich so gut wie nie bei "meiner" Bank Geld abhebe. Die hat hier nur eine einzige Filiale, die für mich ungünstig liegt. Also hebe ich dort nur Geld ab, wenn ich bei meinen Eltern in Bayern bin, da gibt es die Bank fast überall.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du bist auf de Notenwerte begrenzt, aber du kannst diese frei zusammenstellen. Du kannst also den Betrag in 5 Euro-Schritten frei wählen. Wenn der betreffende Automat keine 5-Euro Scheine anbietet dann in 10 Euro-Schritten.

Bei meinem GA kann ich auch 5er Beträge eintippen, z. B. 65 Euro.

Ich kann auch die Stückelung wählen, also wieviel 5er, 10er usw.

Ich heb gewöhnlich 100 Euro in zwanzig 5er Scheinen ab, da ich kleine Scheine mehr mag.

Auch 10,- Euro ist möglich ! = 2 Scheine je 5 ,- €

Es fallen nur die angegebenen Gebühren an , bei der Hausbank meist gratis !

Ich kann auch 5 Euro in einem 5er Schein abheben.

0

du kannst jeden betrag in 5er-schritten abheben. also bis zum maximalen limit, was bei vielen banken bei 1000 euro pro tag liegt. wie das limit bei der commerzbank ist, weiß ich nicht.

Was möchtest Du wissen?