Kann der Motor anfangen zu brennen wenn zu wenig Kühlwasser im behälter ist?

10 Antworten

Nein, brennen kann er nicht.

Das Nachfüllen ist allerdings kein Dauerzustand. Der Kühlkreislauf muss dicht sein, sonst droht auch bei ausreichendem Kühlmittelstand Überhitzung.

Der Brand ist doch unwahrscheinlich aber wenns zu wenig Kühlwasser wird...

Motor ist aus Metall, Metall dreht sich bei Hitze aus...

Also kann auch irgendwann der Kolben im Zylinder verklemmen und dann ist der Motor schrott.

Woher ich das weiß:Beruf – KFZ Meister

Bevor der Motor so hohe Temperaturen erricht, dass irgendwas in Brand geraten könnte, verabschiedet sich als erstes die Zylinderkopfdichtung, was in der Regel zuverlässig zum Stillsand des Motors führt.

Dann solltest du einmal in einer Werkstatt deines Vertrauens nachschauen lassen, wo und warum das Kühlwasser verloren geht.

Und ja, es kann durch Überhitzung des Motores zum  Schwelbrand der Verkablungen und der sonstigen Plastikteile im Motorraum kommen.

Unabhängig davon wird der Motor bei regelmäßiger Überhitzung einen kapitalen Schaden, sprich unreparapel, erleiden.

Hallo NEUGIER1998

Brennen wird der Motor durch Überhitzung nicht aber es könnte zu einem Motorschaden (Kolbenfresser) kommen

Gruß HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?