Kann der Busfahrer entscheiden wem er mit nimmt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kommt darauf an ...

Wenn es sich um einen "normalen Linienbus" handelt, kann Euch der Fahrer die Mitfahrt nur "aus guten Gründen" verweigern, z. B. wenn Ihr keine Fahrkarten habt (und auch keine kaufen wollt) oder wenn Ihr Euch im Bus nicht benehmt.

Aber wenn es z. B. ein ausgewiesener Schulbus ist, kann es sein, dass nur bestimmte Schüler mit fahren dürfen. (In Jülich beispielsweise sind die Schulbusse nur für die Grundschüler, ab dem 5. Schuljahr muss man offiziell die "normalen Linienbussen" benutzen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Linienbus hat Beförderungspflicht. Der Fahrer darf nur in begründeten Ausnahmefällen Fahrgäste stehen lassen, wenn beispielsweise eine Horde Jugendlicher zu erkennen gibt, dass sie im Bus randalieren werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, der Busfahrer darf das nicht entscheiden. Er muss dich mitnehmen, wenn du eine gültige Fahrkarte hast und noch Platz ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das darf er nicht - wenn Ihr gültige Fahrscheine habt. Wendet Euch doch mal an die Leitung des Busuntenehmens.

Mich hat noch nie ein Bus- oder Straßenbahnfahrer stehengelassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube er darf es entscheiden?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?