Kaninchen: weiße Flüssigkeit kommt aus Auge

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo blaudesign,

erstmal Finger weg. Solange du nicht weißt was es ist. Denn die Augen sind da ja sehr empfindlich. Es gibt vielerlei Gründe warum das Auge tränt. Entweder handelt es sich um einen Schnupfen (erkältet?) oder sie stand im Durchzug. Manchmal kann es auch ein Zahnproblem sein und der Tee mit dem du das Auge ausspülst hätte keinen Effekt. Wiederum kann ein Fremdkörper im Auge sein (ein Steinchen oder etwas vom Heu). Manchmal kann es auch vorkommen dass sie sich bei Rangordnungskämpfe verletzen. Hatte mal ein Kaninchen was eine verletzte Hornhaut hatte.

Geh bitte zum Tierarzt und lass es durchchecken. Dann kannst du auch gleich fragen ob du selbst etwas zur Heilung beitragen kannst.

http://www.diebrain.de/k-augen.html

mein kaninchen hat das auch....ich habe es erst vor 125 minuten festgestellt...jetzt weiss ich aber was ich tun muss, sind gute tipps, ich werdemal gucken wann ich einen tierartzttermin bekomme.... das war zwar vielleicht jetzt nicht gerade hilfreich....aber...naja....;-)

Könnte ne Bindehautentzündung sein.. Kann aber auch was anderes sein. Ein Zahn entzündet sich der Eiter wandert oder sowas... Lass den Tee am Auge weg nicht das es dadurch trockener wird. Denke ein Tierarztbesuch ist wirklich notwendig.Da dir hier per Rat keiner sagen kann was deinem Kaninchen wirklich fehlt.

Wir sind hier keine Tierärzte - immer noch nicht Und auf eigene Faust mit irgendwelchen Medikamenten herumzuexperimentieren, die Du noch übrig hast, halte ich für grob fahrlässig... Bitte lass dass Kaninchen von einem Tierarzt untersuchen... Wenn Du eine Augenentzündung hast, dann nimmts Du doch auch nicht einfach Opas Augentropfen aus dem Schrank und behandelst Dich auf gut Glück selbst, oder? Das kann unter Umständen nämlich auch ganz böse nach hinten losgehen...

Was möchtest Du wissen?