kaninchen spielzeug selber basteln mit Haushaltsgeräten!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst einiges von meinem Tipp hier selber machen. Anleitung oder Quelle steht neben dran:

Buddelkiste Eine Buddelkiste gehört schon fast zur Grundeinrichtung, Kaninchen buddeln in der Natur tiefe Gänge und um diesen Buddeldrang zu stillen ist eine s Muss. Mehr Platz wäre definitiv besser man kann ja mehrere Kisten zusammen kleben (dazu nimmt man z.B Klebstoff der für Kinderspielzeug geeignet ist) oder man baut ein altes (Kinder)bett um. Als Sand eignet sich Kinderspielsand für Kindersandkästen, bitte kein Vogelsand o.ä.

Futterbaum Man kann ihn kaufen und ganz leicht selber machen. Man benötigt einen dicken Ast und eine dünne Scheibe eines Baumstamms und einen kaninchenfreundlichen Leim (z.B Ponal-Express-Holzleim). Bohrt mehrere Löche in den Ast und einen in der Mitte des Stammes. Danach wird der Leim unten an den Stamm geschmiert und fest in die Mitte des Baumstammes gedrück. Nach ca. 24h müsste es trocken und fest sein dann braucht man nur noch die Löcher des Astes mit Gemüse etc. zu bestecken und fertig! Wenn ihr euch nicht sicher seid was man für Äste und Stämme für Kaninchen nehmen darf, hier nochmal eine Aufzählung: Alles an Obstzweige, Ahorn und Haselnuss.

Rolli den kann man entweder auf Plüschnase.de kaufen oder man "kramt" es selber zusammen, ihn selber zu machen ist schwierig. Dazu nimmt man eine kleine Schachtel mit mehreren Holzkugeln die so verteilt sind dass der Boden bis auf eine Stelle bedeckt ist damit die Kaninchen die Kugeln schieben können und sich ihr Futter raus suchen. Dabei kommt das Futter unter die Kugeln und die Kaninchen müssen diese hin und her bewegen um ans Futter zu kommen. Tut mir leid wenn das jetzt sehr unverständlich erklärt ist ich werde dazu noch ein Bild reinstellen damit jeder weiß was ich genau meine.

Zauberwürfel ist eine kleine Schachtel mit mehreren Schubfächern daran ein Seil befestigen sodass die Kaninchen dieses öffnen indem sie am Seil ziehen. In den Fächern befindet sich dann Futter und sie sind glücklich. Sowas kann man meist schon fertig kaufen speziell für Kaninchen gibt es das ebenfalls auf plüschnasen oder man macht es selber. Wenn man diese Dinger für Kinder selber kauft braucht man nur das Seil befestigen indem man in die Schubladen vorne Löcher bohrt, das Seil hinein steckt und von innen einen fetten Knoten macht.

Snackball den kennt eigentlich fast jeder^^ ich erwähne ihn trotzdem nochmal, es ist ein Ball den man in fast jedem, Zoogeschäft bekommt den befüllt man mit Futter und die Kaninchen müssen ihn umher kicken damit ihr Fresschen raus kommt. Bitte nur gesundes Futter darein tun z.B getrocknete Karottenscheiben und ihn einmal die Woche vielleicht mit Haferflocken, Fenchelsamen und Sonnenblumenkerne füllen (mehr an Saaten sollten Kaninchen nicht bekommen). Wenn der Ball leer ist dann nimmt ihn bitte raus sonst verlieren die Kaninchen jegliche Lust daran rum zu kicken.

Herbstkiste Das ist die einzigste Idee auf die ich selber kam nachdem wir einen neuen Kühlschrank bekommen haben, ihr müsst wissen ein Lieferkarton für einen Kühlschrank ist riesig ich musste da irgendwas für meine Mümmelmännner machen und da kam mir die Idee: Vier Eingänge rein zu schneiden, auf jeder Seite einer sodass auch alle Kaninchen durch passen. Die Kiste wurde m,it Kinderspielsand, Erde, Laub und Zweige gefüllt und zwar sehr tief. Dann habe ich selbstgemischtes Trockenfutter in phaserfreien Taschentücher eingewickelt und in den verschiedenen Bodenebene vergraben. Die Kaninchen mussten also sich durch Zweige und Laub fressen und Tunnel graben um an die Beutelchen ran zu kommen wo ihr heißgeliebtes Lieblingsfutter drin ist. Ich rate von ab Frischfutter da rein zu tun da es nach einer Zeit schimmeln kann und man nicht wirklich alle wieder findet. Die Taschentücher sollten wie gesagt phaserfrei sein, der Test dazu: Taschentücher im Wasser aufweichen lassen und schauen ob es sich zum Brei entwickelt oder auflöst dann ist er phaserfrei, wen sich jedoch feine Strähnen und Schnürrchen bilden dann ist er nicht phaserfrei.

Tunnel Damit die Kaninchen mal etwas abwechlungsreicheren Boden haben kann man mehrere Umzugskartons zurecht schneiden, also sodass in jedem Karton auf den gegenüberliegenden Seiten ein Eingang ist. Diese klebt man mit Klebstoff für Kinderspielzeug zusammen und in jedem Karton kommt unterschiedlicher Boden: Holzspähen, Stroh. Hanfstreu etc. einfach ausprobieren. Die Kartons sollten möglichst nicht bedruckt sein.

Ich hoffe es eht auch so. Ich habe leider derzeit keine Bilder davon. Tut mir leid. :-/

Wow so viele Ideen Danke

1

darf ich denn katzensand benutzen aber ich glaube nicht

0
@Tritzia

Katzenstreu? Nein das bitte nicht benutzen. Für die Buddelkiste kannst du Kinderspielsand nehmen.

0

Ich hab auch schon öfters in die Papröllchen von Klopapier oder ähnlichem in die Mitte etwas Karotten , oder Trochenfotter , e.t.c. Und links und rechts Heu gestopft diese Rolle kann man Dan auf den Boden legen oder aufhängen :) wenn du Bilder brauchst sag bescheid :) Das hat meinen Kaninchen immer sehr viel Spaß gemacht Allerdings , die aller beste Beschäftigung ist BUDDELN daran haben sie auch nach Monaten noch Spaß dran ,meine Kaninchen haben immer eine kleine Buddel Kiste in Winter und im Sommer können sie sich draußen austoben :) MfG

Ich brauche keine Bilder weil du mir das so ausführlich erklärt hast!!Danke nochmal,und ich könnte es mir gut vorstellen das meine es lieben!

0

Hallo :-) Ich finde die Idee mit den Schneebesen von selkie21888 Nicht so falsch denn , damit können sie sich beschäftigen. Aber naja kann für die kleinen Nager auch etwas langweilig werden... deshalb habe ich dir paar Ideen mitgebracht die meine Kaninchen schon neugierig erforscht haben !!:-) Für die erste Idee brauchst du: - einige Plastikbecher -Gesunde Kaninchenleckerlis -Bisschen Kräuter oder Stroh . Soo.. denn kann es gleich schon losgehen. :-) Du nimmst dir ein Plastikbecher und füllst es mit Leckerlis oder Stroh / Kräutern denn drehst du den Becher um und schneidest mit der schere einpaar Löcher rein (Damit sie es auch riechen) Ja und wenn du willst kannst du die Leckerlis natürlich auch auf den Becher tun. :-) Es ist relativ einfach und macht den Kaninchen auch sehr spaß. Und ich habe noch eine Idee was du mit den großen Karton machen kannst (: Du weißt ja sicherlich das Nager gerne Buddeln .. Deshalb kannst du denn Karton mit etwas Sand befüllen und du musst nicht lange warten und schon siehst du das es den Kaninchen Spaß macht!! Ich hoffe sehr ich konnte dir helfen !! :-) Wäre toll wen du etwas davon machen würdest. Natürlich sind das keine Haushaltsgeräte aber du hast doch sicherlich ein paar Plastik Becher!! :-) Mfg

Natürlich werde beide Ideen sofort ausprobieren!Danke nochmal für deine Tipps!

0

Aus dem Karton kannst du zB. Einfach ein schön großes häusschen bauen, rollen sind auch immer gerne gesehen, schön ist es auch einen futterbaum zu bauen, aber schau einfach mal auf der Seite die Selkie21888 dir gezeigt hat. :)

Ok werde ich

0

Was möchtest Du wissen?