Kaninchen nachts in den Stall bringen?

12 Antworten

Könnten die Tiere selbstständig in den Stall gehen?

Falls ja, versucht es mal mit Futter, welches sie besonders gerne mögen.

Legt es in den Stall so dass sie es sehen und wartet mal ab, was sie machen.

Die Kaninchen müssen sich erst an ihr neues Zuhause gewöhnen. Versuch es mal mit Futter meine bekommen am Abend immer Futter wenn ich sie einsperre. Ich rufe sie dann immer und mache mit der zunge ein Geräusch, dann wissen sie schon, dass Essen im Stall für sie bereit liegt und sie hoppeln meistens rein.

Mit Speck fängt man Mäuse😉 also am Anfang ein paar schöne Leckereien in den Stall. Bei meinen war es so das ich sie die ersten paar mal, tatsächlich in den Stall getragen habe bis sie begriffen haben, hey im Stall gibt es was gutes und wir haben über die Nacht einen Schutz. Nach ein paar Tagen war es tatsächlich so, dass sie freiwillig Abends in den Stall sind.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Bereitet einen "Weg" in den Stall, indem ihr dort leckeres Futter hinlegt. Füttert die Kaninchen immer abends im Stall. Dann lernen sie es und gehen freiwillig hinein.

Wieso wollt ihr sie nicht tragen?

Von Natur aus haben Kaninchen Todesangst wenn sie hochgehoben werden, da das in der Natur nur der Fall ist wenn sie von einem Greifvogel gepackt werden. Deshalb mögen sie es nicht hochgehoben zu werden und zappeln ziemlich. Wenn man sie schon länger hat und sie einem vertrauen kann man das antrainieren aber wir haben sie ja erst seit ein paar Tagen.

2
@LiliB2004

Ah, ok. Ich dachte, dass die Tiere das schon kennen.

Vielleicht schafft ihr es mit Futter, vielleicht lassen sie sich so in den Stall locken.

0