Kaninchen hat junge bekommen ihr Bruder hat sie gedeckt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da kommen einige Probleme zusammen.

Wenn das Weibchen tatsächlich vom Bruder gedeckt wurde, ist die Wahrscheinlichkeit für Erbrankheiten natürlich erhöht. Selbst wenn es nicht der Bruder war, ist wohl kaum eine bewusste Auswahl der Elterntiere erfolgt, und auch wenn viele das nicht wahrhaben wollen: Kaninchen vermehren ist nichts für jedermann, dann kommt nämlich genau sowas dabei heraus.

Dazu ist sie noch recht jung UND hatte während der Trächtigkeit Streß durch Umzug und Vergesellschaftung.

Noch schlimmer kann es eigentlich kaum laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pumpii2
25.05.2016, 17:09

Ich halte auch nichts vom vermehren. Die Familie die sie davor hatten haben sich die zwei weg ihrer Kinder angeschafft :/ 

Sie haben die Kaninchen zu meinem Tierarzt zum einschläfern gebracht weil dass Kind eine "Allergie " hat. Wer glaubt!! Der Tierarzt bei dem ich arbeite euternasiert aber keine gesunden Tiere. Die Familie wollte sie dann wieder mit nach hause nehmen. Da ich sichergehen wollte dass sie nicht zu einem anderen Tierarzt gehen habe ich sie genommen. Ich kenne nähmlich einen Tierarzt in der Gegend der wirklich schon gesunde Tiere eingeschläfert hat. Ich habe daheim mehrere große Gehege für kaninchen und habe mir halt gedacht auf zwei mehr kommt es auch nicht mehr an. Die zwei Kaninchen wurden zu zweit gehalten also konnte sie nur von ihrem Bruder gedeckt worden sein. Ich hoffe jetzt halt dass nicht noch mehr krank sind oder tot umkippen und dass die Mutter sie nicht verstößt. 

Danke für die Antwort

0

Du hast die Kaninchen seit 2 Wochen? Die Tragzeit beträgt jedoch etwa 4 Wochen (soweit ich weiß), daher kann sie gar nicht bei dir gedeckt worden sein.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pumpii2
25.05.2016, 16:07

Die vorbesitzer haben sie doch auch schon zusammen gehalten

LG

0

Was möchtest Du wissen?