KAMPFSPORT - MMA - Kann ich mit 21 noch was erreichen?

4 Antworten

Du trainierst zu oft. Der Körper (und der Geist) braucht Regenerationsphasen.

Drei Tage die Woche ist ausreichend.

Wenn du zu viel trainierst, verlierst du schnell die Lust und hörst ebenso schnell auch wieder auf.

Und: Drei Kampfsportarten gleichzeitig erlernen zu wollen klappt im Leben nicht. Ein japanisches Sprichwort sagt "wer viele Hasen jagt, wird keinen Hasen fangen". Konzentriere dich aufs Boxen oder BJJ, lerne das anständig und fundeirt. Wenn du dann darin gefestigte Grundkenntnisse hast, Turniererfahrung, genauer - erfolgreiche Turniererfahrung hast, dann kannst du immer noch was anderes machen.

Du trainierst zu viel in einer Woche. Wenn du außerdem drei Sachen nebeneinander machst, wirst du den Charakter einer Kampfkust kaum
ergründen können.

Hallo!

und ich fühle richtig einen Reiz in mir das ganze auf eine professionellere Ebene zu heben.

Habe ich zumindest vom Niveau her gemacht und auch erst spät angefangen.

Mit genügend Talent hast Du eine Chance zumal - wichtig - Du eine sportliche Vergangenheit hast. 

aber Achtung : Du darfst Dich da nicht in vielen Sportarten verzetteln.

Konzentriere dich auf eine  - die anderen dürfen nur ergänzend / zubringend sein.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Was möchtest Du wissen?