Käse dem Hund füttern?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja klar: Käse schließt den Magen :-) :-) So ein Quatsch. Manche behaupten auch, von Käse verlieren Hunde ihren Greruchsinn. In Wirklichkeit ist Käse eine prima Calcium- und Eiweißquelle, aber leider salzig und sollte deswegen nicht übermäßig verfüttert werden. Lactose ist im Käse meist nicht mehr drin, den haben schon die Bakterien verputz. Ist das ideale Leckerli.

Also davon, dass es zum Magenverschluss kommen kann, weiß ich nichts. Aber die meisten Käsesorten haben einen sehr hohen Fettgehalt, und das ist sicherlich nicht gesund für den Hund. Es gibt auch viele Hunde, die eine Laktose-Unverträglichkeit haben, also würde ich da schon etwas vorsichtig sein.

tierisches fett und tierisches eiweiß sind hauptenergielieferanten für fleischfresser, wie zB den hund oder katzen,....

und laktose ist in hartkäse so gut wie keine mehr vorhanden, die bakterien, die zur käseherstelung verwendet werden, haben diese schon zum größten teil verstoffwechselt.

0

Also in größeren mengen schon, aber wenn du ihm einmal in der Woche einen würfel gibst dann nicht. Käse wird halt sehr langsam verdaut deswegen ^^

Wenn du es übertreibst, kann das passieren. Ich persönlich nehme eine Käse-Wurst-Mischung und mache damit Fährte. Meinem Hund hat es noch nicht geschadet.

Es kommt ganz auf die Dosierung an. Meine Hunde fressen auch total gerne Käse und die sind immer noch gesund. Und ich fütter nicht nur 1 mal die Woche ;-)

kenne ich nicht, man sagt zwar: Käse schließt den Magen zu, das ist aber ein Sprichwort und hat damit zu tun, dass nach einer großen Mahlheit (der Menschen, nicht der Tiere) in der Regel als letztes Käse mit Obst gereicht wird :-)

Hunde fressen ausgesprochen gern Käse, in der Regel Hartkäse, also keine Camenberts, Handkäse etc., obwohl es auch Hunde gibt, die Handkäse mögen.

Und wie immer: nicht zu viel davon.

Das kommt wohl auf die Menge an. ;-)
Im Übermaß genossen ist alles schädlich, auch bei Tieren.
Ein Stück oder eine Scheibe Käse ab und an wird wohl unbedenklich sein. Jeden Tag ein paar hundert Gramm schon eher.

Was möchtest Du wissen?