Jugendamt Erziehungsgespräch Drogentest?

3 Antworten

Solange du auf dem Haschbild nicht zu sehen bist ist es einfach nur ein Bild und alles andere als illegal damit kann kein gegenwärtiger Besitz nachgewiesen werden

Konsum ist legal

MPU kommt nur in Frage wenn du auch am Steuer saßt und positiv getestet wirst

Sprich: ein drogentests ist absolut sinnfrei und könnte problemlos von dir abgelehnt werden... Es kann nicht von dir verlangt werden das du eine Maßnahme finanzierst welche keinerlei rechtliche Begründung hat

Das Bild wird höchstwarscheinlich ignoriert

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit über 14 Jahre ein Thema in meinem Leben

Naja um genau zu sein war es ein video wo man meine stimme hört. zwar nicht mein Gesicht sieht aber eindeutig hört das ich das bin. Aber wie gesagt ich hab keine Aussage dazu gemacht und es stand nichts von Drogentests im Brief zu den Auflagen. Aber vielen dank das erste mal das ich ne wirklich hilfreiche Antwort bekommen habe :)

0

ich dachte da irgendwie an sowas wie kindeswohlgefährdung. Glaubst du sowas könnten die in betracht ziehen? (hab echt keine ahnung davon und das ist das erste mal das ich Probleme mit dem jugendamt und so habe)

0
@speer476

Selbst wenn... Wegen einem Video mit etwas Haschisch liegt noch nicht eine so massive kindeswohlgefährdung vor das du deinen eltern entzogen wirst - das schlimmste was passieren kann ist ein familienhelfer für euch und eine Suchtberatung für dich ^^

Ist ja aber nicht weiter schlimm...

Mach dir nicht so nen kopf bringt nichts sich verrückt zu machen mit einem "was wäre wenn" denn genauso kann man fragen was wäre wenn nicht? Dann hätte man sich nur einige stressige Wochen gemacht...

0

Da der Konsum von Drogen nicht unter Strafe gestellt ist, ist ein Test zu nichts nutze und würde nur die Neugierde anderer befriedigen. Eine Blut/Urinprobe geht nach der StPO sowieso nicht; folglich ist der Test eh freiwillig und nicht zielführend.

Jugendamt Erziehungsgespräch Drogentest?

Nö.

Was möchtest Du wissen?