Jobticket zur Arbeitsstelle?

4 Antworten

Jep, du zahlst die karte und die steuern übernimmt dein unternehmen. Das hat für Sie steuerliche vorteile

So ist es. Die Fahrkarte zahlst Du.

Was möchtest du denn, das Ticket + dem Geld fürs Ticket ? Mfg.

Nee, ich möchte einfach nur wissen, wo ich dran bin. Fragen ist doch hier erlaubt, oder?

0
@Partiana

Bekommst du es vom AG ausgehändigt , oder kaufst du es selber ?

0

Steuern zurückholen bei kurzfristiger beschäftigung?

Hallo, ich habe eine kurzfristige beschäftigung ausgeübt, die pauschal, also mit 25 Prozent versteuert wurde. Ich habe ansonsten kein Einkommen. Wie kann ich mir die Steuern nächstes Jahr zurückholen und vor allem, welche Dokumente brauche ich Vom Arbeitgeber? Eine Lohnsteuerbescheinigung? Danke und LG

...zur Frage

Jobticket steuerlich absetzbar?

Hallo zusammen,

mein Arbeitgeber stellt mir ein Jobticket (49€ Eigenanteil). Ist es möglich dies steuerlich abzusetzen? Und wenn ja, wie macht sich das bemerkbar?

Besten Dank

;-)

...zur Frage

Jobticket zahlen, wenn man nicht mehr im Unternehmen ist?

Mein Sohn hat seinen Ausbildungsvertrag mit Aufhebungsvertrag aufgelöst. Nun hat der Arbeitgeber das Jobticket sperren lassen. Mitten im Monat . Der Arbeitgeber hat das Jobticket aber für den vollen laufenden Monat und den nächst folgenden Monat vom Gehalt abgezogen. Mit der Begründung, dass das Jobticket nicht mehr zu kündigen war. Das glaube ich ihm nicht, da in unserer Firma Jobtickets teilweise innerhalb von ein paar Tagen gekündigt werden konnte. Kennt sich jemand aus?

...zur Frage

Weihnachtsgeschenk "Reisegutschein" vorab versteuern

Wenn ich von meinem Arbeitgeber z. B. einen 1.000 Euro Urlaubsgutschein vom Reisebüro zu Weihnachten geschenkt bekomme, wie kann der eigentlich versteuert werden, so dass ich das nicht als geldwerten Vorteil in meiner Steuererklärung angeben muss. Kann er den pauschal versteuern? Wie nennt man so etwas?

...zur Frage

Minijob 400 € - Muss er versteuert werden?

Hallihallo,

ich habe wieder Mal eine Frage zu dem unerschöpflichen Thema Steuern. Meine Mutter möchte einen 400,- €-Job antreten (der ja vom Arbeitgeber pauschal versteuert wird). Sie hat ansonsten kein EInkommen, außer ggf. einer kleinen Rente von 200,- € (da bin ich mir nicht sicher). Mein Vater ist verrenteter Beamter. Werden die 400,- € bei meinem Vater aufgeschlagen und müssen nochmals versteuert werden?

Uuuah! Ich kann diese STeuerdinge einfach nicht verstehen!

LG

Steffi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?