Jeden Tag Brot essen?

8 Antworten

Naja ich esse auch ganz gerne Müsli und Haferflocken morgens. Das ist ja auch eine Form von Getreide. Aber Brot als langweilig darzustellen geht ja mal gar nicht! :D

Ich bscke mein Brot in letzter Zeit immer selber und sehe daher wie vielfältig die Brotwelt doch sein kann. Ich kann dazu sehr das Buch von Mathias Neumann empfehlen: Brot backen für Einsteiger.

Ich verstehe es auch nicht mehr. Wenn ich schon daran denke wird mir schlecht, aber gibt es eine Alternative? Die schnell gemacht, gut zum mitnehmen, kalt genießbar ist und schnell zu verzehren ist ?

aber gibt es eine Alternative?

EINE?

0
@labienlutscher

Aber das ist für unterwegs eher schlecht weil es auch auslaufen kann wenn man mal nicht aufpasst. Früchte und Gemüse nehme ich auch mit, aber allein davon werde ich nicht wirklich satt.

0
@spiegeIzelt

Dann musst Du mal mit offenen Augen durch den Supermarkt gehen. Alternativen gibt es sicher. Anzunehmen, dass ausgerechnet Brot das Nonplusultra sei und man es deswegen lebenslang mehrfach täglich essen muss, finde ich auch merkwürdig.

0
@spiegeIzelt

Eine Wurst. Einen Becher Tzaziki. Käse mit Weintrauben. Leberkäse. Eier. Eine Bonduelle-Karotten/Erbsen. Linsensuppe.

0

Es gibt hierzulande so viele Brotsorten, da wird es eigentlich nie langweilig. Ich esse z.B. zum Frühstück gerne Vollkornbrötchen oder Sesam-Knäcke oder Toast. Zum Abendessen gibt es meistens Vollkornbrot, manchmal Sonnenblumenbrot oder Pumpernickel. Zusammen mit verschiedenen Belägen bietet das eine große Auswahl.

Du kannst sowohl den Belag als auch die Brotsorte ändern. Gibt sehr viele leckere Möglichkeiten.

Es wird ja trotzdem irgendwann langweilig. Brot, Brot, Brot...

0
@Bonye

Ja. Aber Du musst die Fragestellerin auch verstehen. Vielleicht ist sie keine Deutsche oder in einem anderen Land aufgewachsen. Und wenn man sich dann die deutschen Brot-Essgewohnheiten ansieht, dann fragt man sich tatsächlich, wie man das auf Dauer aushalten kann.

0
Viele Deutsche essen zu Abend Brot.

Ja. Der Deutsche ist ein Brot- und Kartoffelfresser. Zudem säuft er gerne Bier. Man kann es ihm nicht verübeln, denn sein Bier schmeckt gut und das Brot ist manchmal auch recht lecker.

Aber Du hast Recht - ich versuche es auch weitestgehend zu vermeiden.

Was möchtest Du wissen?