Ist warmer Orangensaft schädlich?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gewärmter Orangensaft? 

Da hast du aber einen guten Instinkt, denn lt. chinesischer Medizin wirken Zitrusfrüchte kühlend (wegen ihres hohen Wasseranteils) und würden -kalt genossen - das Immunsystem schwächen. Was du tust, ist genau richtig, bravo!

www.tcm-blog.de/alternative-medizin.php/medical-wellness/aktuell/ueber-die-kuehlende-wirkung-der-zitrusfruechte

Dies gilt aber wohl nur für frisch gepressten Saft, nicht für gekauften.

Lass dich nicht durch dein Umfeld beunruhigen - jeder setzt sich seine eigenen Grenzen.^^

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Heilen mit den richtigen Inhaltsstoffen

Was soll an Orangensaft schädlich sein?
Kommt halt drauf an ob selber Gepresster, Normalen, oder so ne Zucker Pampe.
Trotzdem sind 2 Gläser nicht schlimm, da ein Glas max. 500ml hat was somit max. 1L entspricht. Normalerweise braucht man über 2l am Tag, somit ist deine Trink Ernährung wohl noch ausgewogen genug. Ganz davon abgesehen dass es deutlich schlimmere Sachen als Gesunden Orangensaft gibt, z.B. Cola etc.
Und auch das er warm ist verändert nichts daran.

Ich hab es zwar noch nie Probiert, aber kann es mir nicht wirklich vorstelle ^^

0

O Saft trink ich auch lieber auf Raumtemperatur, einzige was passieren kann ist das er bei Menschen mit Magenproblemen Sodbrennen fördert.

Das ist nicht ungesund, da es nicht übermäßig viel ist. Ich trink den lieber kalt aber... wenn ich an Punsch oder so denke kann ich mir das schon vorstellen, so mit ner Zimtstange drin oder so...

Wird heißer O-Saft nicht sogar hier und da auf Weihnachtsmärkten angeboten, so als Alternative zu Glühweihn oder so? Kann mir nicht vorstellen, dass das irgendwie negative Auswirkungen auf den Körper haben könnte.

Was möchtest Du wissen?