Ist unsere Gesellschaft nicht pervers?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich sehe es ähnlich wie du. Nur jammern hilft nicht, erst recht nicht auf hohem Niveau. Bei uns in der Firma, in welcher der einfache Lagerarbeiter kaum auf seine 8,50€ die Stunde kommt und auch unbezahlte Überstunden die Regel sind, macht der Chef und Inhaber gerade das fünfte Mal in diesem Jahr teuren Urlaub. Aber solange sich niemand darüber aufregt und etwas unternimmt, wird sich an den desolaten Zuständen in unserem Land nichts ändern. Du weißt ja sicher,was die größten Feinde der Freiheit sind, oder? Zufriedene Sklaven.

Du weißt ja sicher,was die größten Feinde der Freiheit sind, oder? Zufriedene Sklaven.

Sehr schön ausgedrückt

0

Ja - das sehe ich ähnlich wie du... Ein paar Wenige haben viel zu viel und eine Mehrheit hat zu wenig und auch kaum Chancen da heraus zu kommen... Das System ist mies... entweder es kommt der große Umschwung oder es endet schlimm mit uns.

Hi,

mit dem meisten stimme ich mit Dir überein, nur ich denke das Leben macht doch irgendwie Sinn. Es ist ja nicht primär das Ziel reich zu werden, sondern sein Leben und das der anderen zu bereichern mit taten die allen nützlich sind.

LG.

Die Schere zwischen Arm und Reich driftet immer weiter auseinander, aber ich verstehe nicht was das mit Perversion zu tun hat.

Der Rest ist ziemlicher Quatsch.

Wieso ist das Quatsch? Mhh?

1
@Babylon666

Weil Großkonzerne nicht alles kontrollieren. Du keinen Ansatzpunkte für die steigende Dekadenz der Gesellschaft hast und die Menschheit im Gegensatz zu deiner Annahme im Großen und Ganzen immer mehr weiß und nicht blöder wird.

2
@MrHilfestellung

Es wird sich hier an einem Ideal orientiert. Selbstverständlich war die Menschheit früher nicht klüger, aber ich finde die "große Masse" denkt zu egoistisch und will auch nichts an den Ungerechtigkeiten auf diesem Planeten ändern. Heutzutage immer eher, aber das reicht noch nicht im Ansatz. So wie ich das sehe, bekommen Konzerne immer mehr Macht und Entscheidungsfreiheit, und das "Recht" sich ihre eigenen Gesetze aus den Ärmeln zu saugen, das sieht man ja an den Arbeitsbedingungen in Entwicklungsländern.

0

Wir leben halt im Kapitalismus und eine unterschiedliche Einkommensverteilung ist halt teil davon. Ich verdiene als erfahrener Börsenmarkler 8000€ Brutto, manche verdiene weniger ist halt so

8000€ im Jahr??? Du glücklicher...

0

Nein, die Menschheit wird nicht dümmer, sonst gäbe es ja keine Ärzte, keine Hochschulen & keine modernen Handy usw.

Du hast das Argument nicht verstanden. Denk noch einmal nach.

1

Was möchtest Du wissen?