Ist unser Sonnensystem nur ein Atom eines fremden Lebewesens?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Könnte die Erde nicht auch sowas wie HIV sein? durch den CO2 ausstoß im laufe der Zeit hat sich ständig die Atmosphäre verändert und HIV ändert auch seine Struktur..naja nur so ein Gedanke:D

Dies ist eine Frage und keine Antwort und zudem noch eine, die auf einem völlig unbegründeten Analogieschluss beruht.

2

Wir sehen es nur aus unserer Sichtweise. Wie sehen es z.B. mikroskopisch kleine Bakterien? Und warum sollten diese Größenunterschiede nur in eine Richtung gehen. Wo ist das Ende des Universums und wieviel von denen gibt es noch. Wenn es so wäre, dass unsere Galaxie nur eine Murmel in einem Lebensraum anderer Wesen ist, würden die unsere Kleinstlebewesen (Bakterien, die selbst wir nur durchs Mikroskop erkennen) sehen können? In die andere Richtung sähen wir auch nicht was in den bisher bekannten Kleinstteilchen vor sich geht. Warten wirs ab. ;o)

Diese Frage habe ich mir auch schon oft gestellt. Dass Atome sich gleichen, wie ein Ei dem anderen, ist ja auch nur eine Vermutung. Gesehen hat man das noch nicht. Da die besten Mikroskope der Welt nur bis max. doppelter Elektronengröße auflösen können, kann man maximal Atome erkennen. Und auch die nur als runde Kugeln. Vielleicht, wenn man könnte, würde man bei höherer Auflösung in diesen Kugeln noch viel mehr entdecken.

Gibt es das Universum wirklich?!

Theoretisch macht das kein sinn, dass es das alles gibt, Planeten usw.

Wie soll das entstanden sein? Es kann doch nicht auf einmal bumm machen und ein Paar Milliarden Tonnen Materie entstehen. WIE IST DAS ALLES ENTSTANDEN? Gibt es dafür überhaupt eine Antwort?

...zur Frage

Wie kann ich diese Glücksauffassungen vergleichen?

Ich muss Glücksauffassungen vergleichen, könnt ihr mir helfen bitte? Die Glücksauffassungen sind Zufallsglück, Wohlfühlglück, dauerhaftes Glück.

...zur Frage

Wie ist das Universum/die Erde entstanden?Eure Vermutungen?

Ich stelle die Frage aus reiner Interesse, was andere darüber denken, da ich mich gerade mit Freunden darüber unterhalte.

Ihr müsst nicht auf beides Antworten, es reicht sich entweder auf das Universum oder die Erde zu beziehen.
Was glaubt ihr, wie ist es entstanden? War es ein höheres Wesen(Götter)? Ein Meteor? Der Urknall? Oder habt ihr eure eigene Vermutung?

Danke schon mal für eure ganzen Antworten!:)

...zur Frage

Urknalltheorie?

Wir scheinen zu "wissen", dass das universum durch einen urknall entstanden ist, aber wäre es zu vage zu glauben, dass der urknall vielleicht nicht das ganze universum, sondern alles was in unmittelbarer Nähe unseres sonnensystems ist, entstehen lassen hat?

Ich versuche es ungefähr zu erklären und hoffe, dass man ein bisschen versteht was ich meine.

Im universum explodieren unzählige sterne. Aus deren partikeln oder gaswolken wiederrum andere planeten mit der zeit entstehen, zumindest hoffe ich, dass ich richtig liege😁😄 So stelle ich mir den urknall vor, nur eben, dass das ganze universum nicht dadurch entstanden ist.

Ich finde auch, dass die eigentlich bekannte theorie des urknalls nicht zu 100% belegbar ist, aber ich kann mich auch täuschen.

was meint ihr? sind meine vorstellungen verrückt ? 😁

...zur Frage

Woher kommen eigentlich die Aminosäuren in Asteroiden?

Bzw. wie sind die entstanden?

...zur Frage

Entstehung des Lebens auf der Erde (Gliederung?)

Hallo, in kürze halte ich einen Vortrag über das oben genannte Thema ( nein, ihr sollt nicht meinen Vortrag machen ;) ). Es gibt wirklich viel zu diesem Thema zu finden, dass ist es ja, zu viel. Somit komme ich auf keinen grünen Zweig was die Gliederung angeht. Welche <> der Entstehung sind die wichtigsten, die ich somit in die Gliederung mit einbeziehen könnte?

Ich hoffe, ihr hättet ein paar Tipps für mich

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?