Ist Spezialfutter bei Kalziumoxalatsteinen für gesunde Katzen ungeeignet?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

keinerlei Bedenken!! Wir haben seit 20 Jahren kranke und gesunde Katzen zusammen.

Wir haben auch zwei Nierenkranke und eine mit Harnsteinen, die anderen drei sind gesund.

Da das Diätfutter hochwertiges Futter ist, bekommen es auch unsere anderen gesunden Katzen. Unsere Tierärztin hat keine Bedenken.

Bei mehreren Katzen kann man schlecht getrennt füttern. Diätfutter kann auch durchaus vorbeugend wirken, gerade bei Katern.

Wir haben nur gute Erfahrungen gemacht! LG MS

ich denke, wenn du öfters urins PH prüfst, kannst du geben, aber ich würde nicht machen, denn der körper regulierst sich automatisch halbwegs, wie dem futter/lebensmittel passt, und falls katze später wirklich diese krankheit bekommt, hat sie nicht mehr viele gegenmittel wie in der humanmedizin. ich werde also so was aufheben zum notfall. es sei denn katzen sind schon senioren.

katzen bekommen aber solche und andere krankheiten eben deswegen/am meisten, wenn man trofu futtert! und besonders ganzentag zugänglich anbietet!!!

katzen werden gesünder, wenn sie lieber hungern als immer satt essen, sie haben heutzutage genauso viel zivilisationskrankheiten wie diabetes wie beim menschen!

also lieber damit anfangen, 3mal täglich zu futtern (morgens, nach der arbeit, nachts vor dem schlafen z.B.) und ganz langsam zum nassfutter zu gewöhnen.

Ja, dass ist gefährlich, wenn sie das auch fressen. Das Zeugs von RC senkt den HP-Wert. Das heißt bei einer normalen Katze wird der HP-Wert zu weit gesenkt, so das sich bei normalen KatzenStruvitsteine (das Gegenteil von Oxaltsteine) bilden können. Im übrigen ist das sowieso ungesund. Wenn du Probleme mit den Nieren hast, müssen die nieren durchspült werden. Es ergibt sich aus der Logik, dass natürlich Trockenfutter die Nieren nicht durchspülen kann. Das wäre, wenn du als Mensch bei Nierenproblemen möglichst wenig trinkst, viel Zwieback ist nebenbei noch eine Paste zu dir nimmst, was die Nierensteine lösst. Da deine Katze ohnehin schon krank ist, liegt an dem Trockenfuttermist, den du ihr gibst. Gibst du ihr das weiter, wirds vorrübergehnd zwar besser, aber ich versprech dir, dass das immer wieder kommen wird, weil du deiner Katze nach wie vor das trockene Vogelfutter gibst. Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder du informierst dich, reisst dich zusammen und fütterst deine Katze gesund oder deine Katze wird wohl nicht besonders alt.

Du hast ja schon gute Tips von moin390 bekommen.

danke für die fachlich sehr gute antwort, werde mir das gleich mal im hirn abspeichern. ^^ DH

0

Royal Canin mischen?

Hallo,

meine Katze (6, sterilisierd, reine Hauskatze) hatte Blasenprobleme. Musste zum Glück nur 3 Spritzen über sich ergehen lassen und ich habe von der TÄ Royal Canin Urinary S/O bekommen. Danach kann ich meine beiden Katzen (die andere ist ein Kater 5, kastriert, reine Hauskatze) Royal Canin Senior Consult Stage 1 Balance geben. Sie meinte, dass ich es auch mit billigerem Futter mischen kann, da RC doch recht hoch im Preis ist. In all der Aufregung hab ich aber ganz vergessen in welchen Verhältnis ich es mischen kann/muss, damit die Wirkung nicht "verloren" geht. Hat jemand von euch damit schon Erfahrungen gemacht??

...zur Frage

Sollte man Katzen nach einer OP voneinander trennen?

Hey, meine Katze hatte heute eine Schwanz-Amputation. Nun weiß ich nicht, ob ich die gesunde von der Kranken trennen soll. Ich habe Angst, dass die gesunde auf der Wunde herumbeißt

...zur Frage

welches futter soll ich meinen maine coon katzen geben?

hab 2 katzen und möchte gern wissen ob ich ihnen trockenfutter (royal canin , haubtfutter) oder lieber nassfutter aus dem supermarkt geben?

...zur Frage

Gutes Trockenfutter für Katzen?

Hey,

Ich füttere meiner Katze Nassfutter (Macs) aber ich habe gehört die sollten auch so immer was haben zum Fressen (besonders Freigänger) und das geht mit Nassfutter nicht also was ist ein gutes Trockenfutter? :D

(KEIN Royal Canin!)

LG :) Und danke BorderCollie01

...zur Frage

Katzenfutter Royal Canin Urinary s/o vs Purina One Urinary Care

Hallo ihr Lieben, ich habe drei Kater 10 Monate (Abraxas), 2 Jahre (Pelle) und 6 Jahre (Tatze). Pelle und Tatze hatten Urinsteine, deswegen habe ich vom Tierarzt vor einem Jahr Royal Canin bekommen und sollte das ab jetzt füttern. Mache ich auch immer brav. Inzwischen bekommt Pelle das normale Urinary s/o und Tatze Urinary s/o mit Moderate Calorie. Das ist sehr teuer wie ihr euch vorstellen könnt und Abraxas ist gesund. Nun bekommt Abraxas Purina One und davon gibt es ja auch Urinary Care nun stellt sich mir die Frage ob es gleichwertig gut ist und der Tierarzt aber sagt ich soll das füttern weil er davon profitiert. Ich will meinen Katern nichts falsches geben und habe Angst das Futter zu wechseln, weil es damals schon ziemlich schlimm war bei den beiden. Und wenn das heißt ich bezahle mehr, dann mache ich das. Schließlich habe ich für sie die Verantwortung übernommen. Kann mir da einer von euch vielleicht weiterhelfen? Liebe Grüße Annika

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenfutter und Ernährung im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?