Ist Orangensaft gesünder als Cola?

9 Antworten

Ja Orangensaft ist gesünder als Cola, da Orangensaft viel Vitamin C enthält und Cola hingegen viele Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker, usw.

Man sollte allerdings darauf achten Orangensaft ohne Zuckerzusatz zu kaufen, bzw im besten Fall selbst zu pressen.

Orangensaft (nicht ausgepresst, sondern mit der Orange eingenommen) ist gesund, als Saft nicht mehr, Obst soll man essen, nicht trinken, es hat seinen Sinn. Über Cola braucht man sich nicht unterhalten.

Orangensaft hat annähernd so viel Zucker wie Cola, auch frisch gepresster. Natürlich enthält er aber mehr Vitamine.

Allzu große Mengen sollte man weder von Cola noch von Orangensaft trinken. Colaprodukte mit Süßstoffen verändern in jedem Fall auch den Süßgeschmack, wenn in Mengen genossen. Daher würde ich auch in dem Fall sagen: Nicht täglich!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – und Beruf

Zumindest ist der Zuckergehalt in manchen Säften sehr viel höher als bei Cola und somit auch ungesünder.

Orangensaft, frisch gepresst, ist gesünder. Mehr Vitamine, weniger Zucker als normale Cola.

Orangensaft auf der Flasche, oft gesüßt und mit Zusatzstoffen, nicht unbedingt gesünder.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Fachrichtung Biochemie und Zellbiologie

Orangensaft auf der Flasche ist niemals gesüßt und hat auch keine Zusatzstoffe.

1
@Mikromenzer

Schau dir einmal die gesetzlichen Bestimmungen an bevor du auf deinem doch beharrst.

1

Was möchtest Du wissen?