Ist Nachsitzen erlaubt wegen vergessener Hausaufgaben?!?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dieses absurde Schreiben würde ich als Lehrer total ignorieren. Natürlich kann ein Schüler wegen vergessener HA Nachsitzen. In dieser Zeit kann er in der Schule diese Aufgaben nachholen.

Der § 53 Abs. 2 SchulG sieht vor, dass die Lehrer als sogenannte „Erzieherische Maßnahme“ den Schüler den Stoff des verpassten Unterrichts unter Aufsicht nacharbeiten lassen dürfen. Dies ist jedoch nur zulässig, wenn die Schülerin oder der Schüler selbst für den verpassten Unterricht verantwortlich ist. Vergessene Hausaufgaben o.ä. Erfüllen diese Voraussetzung allerdings nicht. Auf jeden Fall ist jedoch der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit zu beachten, d.h. man darf nicht eine Schulstunde Nachsitzen, weil man 15 Minuten Unterricht verpasst hat.

0

Bei uns an der Schule ist es so: hast du etwas vergessen = Nachsitzen egal ob Schulheft, Hausaufgaben oder Unterschriften.

entweder man lernts oder man bleibt lange in der Schule...

0

Peinliches Verhalten der beiden...

Ich würde ihn auslachen

Was möchtest Du wissen?