Ist mein Hund zu fett?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

da ich vermute das deiner aus einer showlinie (zuchtlinie) kommt,ist es eher der fall das die hunde massiger sind,aber 45kg bei einer grösse von 64cm ist definitiv zuviel...da ein labi ein wasserapportierhund ist und schwimmen ihm im blut liegen sollte und die gelenke eines so schweren und grossen hundes schont,empfehle ich dir dringend mit ihm regelmässig schwimmen zu gehn,vielleicht habt ihr sogar eine tierphysio mit wasserlaufband in deiner nähe...und 2.solltest du das futter reduzieren,evtl.sogar auf ein futter light umstellen und ganz wichtig,die leckerli die er bekommt im lauf des tages von der futtermenge abziehn und auch keine essensresten vom tisch mehr...

Es gibt beim Labrador 2 Zuchtlinien .Die unterscheiden sich Optisch . Die Showlinie ist massiger ,die Arbeitslinie schmaler .

Ob dein Hund zu fett ist kannst du ganz einfach selbst feststellen , streich ihm mal mit den Fingerspitzen über die Seite . Wenn du die Rippen noch fühlen kannst ohne da Gott weiss wie rumbohren zu müssen ist es ok . Oft sieht man dann auch wenn der Hund in Bewegung ist ganz leicht die Rippen . Wenn die Rippen und Hüftknochen ständig durch das Fell zu sehen sind ist er zu dünn . Wenn du die Rippen nicht mehr tasten kannst ist er zu Fett .

LG

Sie sind noch deutlich fühlbar aber wundert mich halt das er so schwer ist.

0
@Mali008

Ich denke dann hast du einfach einen aus einer Showlinie . Du kannst ja mal bisschen darüber googeln . Aber wenn du die Rippen noch fühlst kann er eigentlich nicht zu fett sein

0

Rippen und Ar...höcker sollen noch problemlos fühlbar und von oben eine leichte Taille zu erkennen sein. Wenn der Hund diesen Maßstäben entspricht und sich ungezwungen und aktiv bewegen kann, gibt es keinen Grund zur Sorge. Ein schwerer Labbirüde kann so ein Gewicht schon mal erreichen. Fotos wären zur Beurteilung natürlich noch hilfreicher.

Zum Vergleich, meine Große Schweizer Dame hat 62 cm und 34 kg. Sie ist aber selbst für eine Hündin recht leicht.

Es kommt auch drauf an ob euer Labrador von der Showlinie oder der Arbeitslinie stammt. Die Arbeitslinie ist schmaler und leichter, während die Showlinie bulliger und schwerer ist.

An sich sagt man aber das Labradore mit 64 cm ca. 35 kilo wiegen sollten. Ich kann mir gut vorstellen dass deiner daher Übergewicht hat.

Der war eigentlich schon immer sehr kräftig. Dick kommt er mir nicht vor. Sieht halt nur Muskulös aus.

0

Seltsam, ich dachte, Du wärest auf der Suche nach einem Hund? Am 20.01 hattest Du noch keinen und jetzt schreibst Du, dass Dein Labrador schon immer kräftig wäre...

Ich komm da nicht mit. Aber wenn Du tatsächlich einen hast, wäre ein Bild hilfreich, um das Gewicht des Hundes beurteilen zu können. Stell doch mal eins rein!

Streichle über die Rippen, wenn du diese deutlich spürst, ist der Hund OK, wenn sie nicht mehr zu spüren sind, ist er zu fett. Wenn du trotzdem verunsichert bist: Geh zum Tierarzt und frag ihn.

Stell doch am besten mal ein Foto ein, auf dem man Deinen Hund in ganzer Pracht sieht (idealerweise zwei Fotos, eines von der Seite und eins von oben). Dann kann man besser sagen, ob er noch okay ist oder schon übergewichtig.

Hast du zufällig ein Bild?

Ich glaub so können wir das besser beurteilen da ich mir jetz direkt aus den Angaben net soo richtig was vorstellen kann, da größe und Gewicht mit dem optischen etwas variiren :-/

man sollte seine rippen sehen können....

Wenn man die sehen kann, ist der Hund fast tot.

2

nicht sehen - bie leichtem druck fuehlen!

1

Was möchtest Du wissen?