Ist mein Aquarium nun verkrautet genug für einen Betta?

 - (Tiere, Fische, Aquarium)

5 Antworten

Sach mal

Dein Fisch ist grade am verenden

Da sind paar Stängelchen Pflanzen in deinem Becken und auf dem letzten Photo war wenigstens noch ne dicke Anubias

Verkrautet???

Dein Fisch geht grad kaputt, das ist nicht unbedingt deine Schuld, aber nicht der richtige Zeitpunkt um dem Internet zu zeigen dass man Recht hat.


Grobbeldopp  13.08.2018, 21:20

Zur Größe: Die Diskussion bringt nix weil es gibt eben Leute die mache n das an der Optik fest, ich auch: Ein Betta der keine ca. 9-10 Quadratdezimeter Grundfläche hat, das will ich nicht sehen, das gefällt mir nicht. Würd ich auch keinem raten.

7
henrydiemaske 
Fragesteller
 13.08.2018, 21:38

Ich habe meinen Fisch seit eineinhalb Jahren und jetzt hat er sich zum ersten Mal etwas eingefangen. Und der Ichthyo-Parasit ist durch Lebendfutter ins Aquarium gekommen und nicht wegen Verunreinigungen.

1
Grobbeldopp  13.08.2018, 21:58
@henrydiemaske

Ich mache sir ja auch keinen Vorwurf, aber der wird sich- wetten- nicht mehr erholen und va er hat kein Ichthyo und woher willst du wissen dass das was er nixht hat von Lebendfutter usw... der Fisch ist so gut wie tot, ich kann dir leider nicht sagen was du vielleicht noch versuchen könntest.

0
Grobbeldopp  13.08.2018, 22:03
@Grobbeldopp

PS wobeiii.. auf dem Bild jetzt schlecht zu erkennen, hast du ein aktuelles größeres? Könnte doch Ichthyo sein, behandelst du schon?

0
dsupper  13.08.2018, 22:06
@henrydiemaske

Ichthyo schleppt man sich NICHT mit Lebendfutter ein. Die Erreger dieser Erkrankung trägt jeder Fisch bereits in sich. Ein intaktes Immunsystem verhindert den Ausbruch. Bei falscher und unzureichender Haltung bricht aber das Immunsystem zusammen - der Fisch erkrankt.

Es liegt also an dir und deiner unzureichenden Pflege, dass der Fisch nun stirbt

4

Ich finde das Becken auch zu klein und die Pflanze ist irgendwie lieblos reingeworfen. Da fehlt für mich auch noch Javamoos und Schwimmpflanzen. Die Box und Kopfhörer ist auch nicht gerade ein Hingucker....hoffentlich wird der Fisch nicht auch noch beschallt.

Nur, weil du die Wahrheit nicht vertragen kannst, hat bei deinem letzten Post keine "Hetzkampagne" stattgefunden!!

Wer ein Tier verantwortungsvoll pflegen will, der sorgt sich darum, dass es ausreichend Platz hat - und nicht nur die minimalistischste Größe. Der sorgt sich für eine verantwortungsvolle Einrichtung - und die besteht bei einem Betta nicht in einem Schieferboden und ein wenig "Kraut" - das verkrautet zu nennen ist ein Witz.

Und wenn du nicht selbst siehst, dass es deinem KaFi leider so schlecht geht, dass er stirbt - dann bist du als Pfleger von Tieren leider nicht geeignet.

Ich würde mich persönlich schämen, ein Foto eines aufgrund unzureichender Haltungsbedingungen sterbenden Tieres zu veröffentlichen und sich dann über eine angebliche "Hetzkampagne" aufzuregen.

Wie sehr die letztmaligen Kritiker Recht hatten, sieht man jetzt an deinem Fisch.

Schade um dieses Tierchen


henrydiemaske 
Fragesteller
 13.08.2018, 21:48

Ich habe meinen Fisch seit eineinhalb Jahren und es ist das erste Mal, dass er sich etwas eingefangen hat.

0
dsupper  13.08.2018, 22:04
@henrydiemaske

ja ja - ist klar - daher hast du das AQ ja auch bei deiner letzten Frage neu eingerichtet - den Fisch hast du schon aber schon sehr sehr lange .... entsprechend müsstest du ja auch schon über reichliche aquaristische Erfahrung verfügen - die sich aber weder in der vorherigen, noch in dieser Frage zeigt.

5
VanyVeggie  14.08.2018, 01:50
@henrydiemaske

Also das das Ding zu klein ist, sagt einem doch der normale Menschenverstand, das gleicht ja nem Goldfischglas. Tiere sind doch keine Deko! o.O

1

Hallo,

Ich würde noch eine Anubia oder zwei vorne reinsetzen. Beim Bodengrund musst du aufpassen, dass sich der Betta nicht verletzt.

Deine Beckengröße ist ok, verstehe die Aufregung jetzt nicht.

Die Pflanzen solltest du nicht kürzen, dein Betta wird es dir danken.

Lg

Du hast schlecht recherchiert, das muss man dir einfach mal sagen!

Ich bin totaler Laie, aber selbst ich habe auf Anhieb finden können, daß 20 Liter die UNTERGRENZE sind, nicht das Wohlfühlmaximum.

Wenn ich mir Bilder von Aquarien ansehe, in denen Betta gehalten werden, ist deins ein tierquälerischer, böser Scherz.