Welchen Fisch in 25 liter Aquarium?

2 Antworten

Hi

Das geht alles im Prinzip, ist alles aber auch etwas umstritten.

Am wenigsten bei Betta splendens Schleierformen, aber die sind an sich umstritten (sind etwas empfindlich).

Andere FIscharten dafür gibt es viele.

Zum Beispiel:

Elassoma

kleine Betta Wildformen (keine Ahnung, albimarginata, persephone, imbellis, uberis, hendra, usw)

kleine Grundeln zB. Brachyogobius doriae

RIngelhechtlinge

quasi alle kleinen Aphysemion und vieeele andere Killifische bis mittlere Größe, kleine Rivulus, Nothobranchius...

einzelne Trichogaster lalia oder chuna

Endlerguppys, Poecilia obscura, kleine Wildguppys, Zwergkärpflinge, zahlreiche seltenere sehr kleine Lebendgebährende

Zwergpanzerwelse

Parosphromenus (super selten)

Danionella

Paedocypris falls man dran kommt

Boraras

Medakas und andere kleine Oryzias

Zwergkugelfische

Hara jerdoni

Dario

Den Zwergkugelfische unbedigt mehr Platz gönnen

0

Was ist ein Nano Becken da gehören Garnelen rein oder Schnecken und keine Fische?

0
@Gabiee

Wenn du in einem Aquariumforum so eine Meinung äußerst, kann es sein, dass du gebeten wirst die Klappe zu halten oder zu gehen. Das ist Tatsache.

Es gibt nicht für "alle" Fische eine magische Grenze von 54 Liter. Dazu ist diese Grenze hochgradig unpraktisch.

Es gibt Fischzüchter die haben kein einziges Becken über 25 Liter.

0
@Grobbeldopp

Das rechtfertigt aber noch lange nicht Es genauso zu tun. Das Argument, bei einem Fischzüchter? Und auch bei einem Verkauf gehen wir ja davon aus, dass der Fischzüchter seine Fische verkauft oder die leben ja nicht ein Leben lang in diesem Aufzuchtbecken. Ich finde deine Einstellung grenzwertig du willst doch ein Tierfreund sein. Ich meine, wenn eine Henne Sich im Käfig nicht drehen kann schreibt jeder Tierquälerei, aber mit dem Fisch kann man es machen?

0
@Gabiee

Bevor ich darauf überhaupt antworte- ich weiß nicht ob das Sinn macht- was ist denn los? Ist die Frage ob man 10 oder 18 Quadratdezimeter für die "Haltung von Fischen" braucht ein Grund, mich anzugreifen und zu streiten? Warum stehe ich unter deinem Urteil? Schreib doch deine eigene Antwort.

0
@Grobbeldopp

Nein, es geht doch nur darum, dass du jetzt ständig nachfragst und hören willst, dass das in Ordnung ist einen Fisch einzusperren in ein Nano Becken oder vielleicht sogar noch mehrere Fische. Du hast doch gefragt, ich will dich gar nicht angreifen, ich will dich auch nicht verurteilen, du brauchst hier dann aber auch nicht zu fragen. Mach es doch dann einfach.

0
@Gabiee

Ich habe geantwortet, du kommentierst unter meiner Antwort.

Ich habe viele Fische genannt, die einige Menschen in 25 l Becken halten. Dabei habe ich mich nur auf Hobbyisten bezogen, bei Fischhaltung für Labortiere zum Beispiel sind die Becken etwa um den Faktor 10 (!) kleiner.

dass das in Ordnung ist einen Fisch einzusperren in ein Nano Becken oder vielleicht sogar noch mehrere Fische.

Ja aber statt 25 l ist dann 54 l ok? Bei allen Fischen. Wie gesagt, diese Einstellung nimmt niemand ernst.

0

Eine. Kampffisch. Den aber unbedingt alleine halten. Erhielt nicht umsonst Kampffisch. Du kannst aber Schnecken und bei dicht bepflanzten Beckenauch Garnelen dazusetzen. Das mit den Garnelen musst du ausprobieren. Mache Kampffische fressen sie. Andere lassen sie in Ruhe. Kleine Info am Rande: Kampffische müssen mit Frost und oder Lebendfutter gefüttert werden. Sie sind Carnivore. Pellets sind nicht Artgerecht.

Was möchtest Du wissen?