Ist Lachs der beste, leckerste, edelste, teuerste Speisefisch?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ist Lachs der beste, leckerste

Geschmacksache.

edelste, teuerste

Nein. Steinbutt und Seezunge und Petersfisch gelten als traditionell "edler" und auch ziemlich teuer, Thunfisch und Seeteufel können teurer sein und noch so manche andere Fische, wo man schon gar nicht so gut rankommt rein logistisch.

Salue

Lachs eignet sich eigentlich immer für Häppchen für die Gäste. Die meisten Leute mögen ihn und Lachs gilt eigentlich auch als Delikatesse.

Vor mehr als 100 Jahren liessen sich die Hausangestellten in Villen in den Städten am Rhein in der Verträgen zusichern, dass es nicht mehr als 4 Mal pro Woche Lachs zu essen gäbe.

Der Rhein war voll davon und man hat deshalb die Hausangestellten gerne mit billigem Lachs "abgefüttert".

Die Zeiten ändern sich, sowohl im Rhein als auch beim Lachs. Der meiste davon stammt heute aus Zuchtfarmen.

Aber eben, ich mag ihn !

Tellensohn

Selbst wenn´s so wäre. Was hättest du davon?

Ich esse gern ab und zu Lachs (auch den geräucherten). Kabeljau find´ ich auch porno.

Sehr teuer ist Seeteufel. - Nur wenige Teile des Seeteufels sind genießbar. Dafür hat er grundsätzlich keine Gräten (ihm wachsen keine).

Edel und Luxuriös ist Abwechslung auf der "Fischkarte". Alles was man nicht jeden Tag isst, bis es einem zum Hals raus hängt, kann eine Delikatesse sein; selbst wenn´s billig ist. - Mein selbst gemachter Kartoffelsalat ist für mich z. B. auch eine Delikatesse.

Also vorab: das "leckerste" macht mir hier Bauchschmerzen beim antworten, denn "lecker" is ja reine Geschmackssache, das kann dir so ja niemand beantworten.

"Edel" ist auch schwer zu sagen, denn wie definierst du das denn? Einige finden Sekt aus der Dose edel....

Beste müsste man auch definieren...was für Kriterien sind denn Nötig? Nährwerte? Nachhaltigkeit? Zubereitung? Geschmack? (siehe oben)

Das einzige, was man hier wirklich sachlich beanworten kann ist der Preis:

NEIN! Lachs ist sicherlich nichtmal im Ansatz der teuerste Fisch.

Mal ein paar Beispiele: Wenn auch noch im Embyrostadium: Kaviar vom weissen Stör müsste da irgendwo ganz oben rangieren...das zeug kostet Zigtausend!! Euro pro Kilo.

Ansonsten gibt es einige "Grossfische" , wie z.b. BlauflossenTunfische ..japans beliebteste Sushi fische...auch mal ganz schnell 5.000 Euro pro Kilo...oder, auch recht bekannt aus Japan: Kugelfisch! kostet auch noch Hunderte von euro pro Kilo....

und selbst der beste Seelachs kommt nicht im Ansatz in diese Bereiche.

Nein eher im Gegenteil, ob es der beste und leckerste ist, kann jeder für sich entscheiden, aber der edelste und teuerste ist er auf jeden Fall nicht. 

Lachs ist ein guter Fisch, aber der edelste Fisch ist er wohl kaum. Das kommt immer auf denjenigen an, wie er den Fisch bewertet und welchen er bevorzugt.

Beste, lerckerste ist subjektiv. Edelste definitiv nicht 

Leider ist Lachs heute oft das Massenhaltungsschwein unter den Fischen.

Thunfisch ist erheblich teurer

aber ich mag keine Fische, bestenfalls Fischstäbchen von Iglo

Nein =)

Aber wenn er dir am Besten schmeckt ist er für dich der Leckerste :P

Absolut nicht.

weder noch.

beste - Ansichtssache

leckerste - Geschmackssache

teuerste - da sind einige teurer, z.B,. Thunfisch

Ich will was besonderes auf einer Party anbieten und was wo die meisten Menschen denken es ist ein leckeres, außergewöhnliches Essen...

0
@Neonagina

Auf Parties eigenen sich z.B. Lachspralinen, sind heute nicht mehr so teuer. Im TK-.Regal, 15 Minuten vor dem Servieren rausnehmen

0
@Neonagina

Es macht schon echt Sinn, wenn du das gleich ind er Frage so schreibst, dann hätt ich mir die Preisrecherchen für Kugelfische und Blauflossen Thun gespart und gleich entsprechend geantwortet:

Lachshäppchen kann man machen, ist aber heute wirklich nichts besonderes mehr!

Leckere "Häppchen-Fische" finde ich: Forelle, Seezunge...je nach "Thema" kann mans auch etwas nördlicher ansetzen und Nordseekrabben und Hering verwenden..nicht unbedingt "edel" aber dennoch lecker und...heute....immernoch exklusiver als "mal-wieder-seelachs-röllchen"

Und dann gibts da ja immernoch DAS "Symbol" für "Edles" ...den Kaviar! Da muss man ja nicht gleich 100 Euro ausgeben, den gibts auch im Supermarkt in annehmbarer Qualität und eignet sich wunderbar zum verzieren von Häppchen.

1

Was möchtest Du wissen?