Ist Jesus eine schlechte Kopie von Thor?

17 Antworten

Wahrscheinlich bist du ein Troll. Ich werd die Frage trotzdem mal ernsthaft beantworten.

Thor ist dem germanischen Gott Donar (auch Thor genannt) nachempfunden und nicht Jesus. Da das Christentum allerdings jünger als der germanische Glaube, könnte man spekulieren, dass das Aussehen Jesus (mal abgesehen von der Haarfarbe) an das von Thor angelehnt ist. Genauso wie die Darstellungen von Gott denen von Wotan/Odin sehr ähneln.

Die Bibel bzw. das was in der Bibel steht, ist gut 2000 Jahre alt. Die Comics von Marvel sind erst im letzten Jahrhundert entstanden. Wenn dann hätten die Autoren von Marvel also die Bibel kopiert und nicht andersrum.

Des weiteren ähneln sich alle Religionen irgendwie. Du wirst auch Gemeinsamkeiten zwischen dem Judentum und dem Christentum finden. Und die Gemeinsamkeiten zwischen den altgriechischen und römischen Göttern werden dich wahrscheinlich vom Stuhl reißen.

Hinzu kommt, dass die meisten Zeugnisse der nordischen Mythologie aus dem 2. Jahrtausend stammen, also einer Zeit, nachdem die Skandinavier mit dem Christentum in Berührung gekommen sind. Deswegen ist es sehr schwierig bis unmöglich, herauszufinden, was ursprüngliche nordische Mythologie ist und was mythologische Anleihen beim Christentum (das die Wikinger wohl fasziniert haben muss, selbst wenn sie es nicht übernommen haben).

(Quelle weiß ich leider nicht)

Im Verhältnis zwischen Judentum und Christentum sind Ähnlichkeiten alles andere als überraschend - schließlich ist das Christentum ursprünglich eine "Wahlrichtung" (die ursprüngliche Bedeutung von "Häresie") des Judentums.

Zwischen Griechen und Römern gibt es auch viele weitere kulturelle (einschl. sprachliche) Gemeinsamkeiten.

0

So ist es, aber es kann nur 1 echten geben und das ist und bleibt JESUS. Nur er rettet uns! Glauben wir also an ihn! Amen

0

In den Religionswissenschaften ist man sich weitgehend einig, dass das gesamte Juden- und Christentum nichts einmaliges darstellen sondern dass hier enorm viele Anleihen an Vorstellungen der Nachbarn, insbesondere der Ägypter, stattgefunden haben. Daher findet man in anderen Religionen sehr viele Parallelen zum Juden- und Christentum.

Die nordischen Götter spielten dabei aber keine Rolle, eher ägyptische wie z.B. Horus.

Nich nur da gibt es Gemeinsamkeiten. Du bist allerdings nicht der erste der das bemerkt.

Schau dir mal Raglans Heldenschema an. Er hat bestimmte Merkmale rausgefunden die viele mythische Figuren teilen. Jesus bekommt 18 der 22 möglichen Punkte.

https://en.wikipedia.org/wiki/Rank-Raglan_mythotype

Was möchtest Du wissen?