Ist Glücksspiel Haram?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja laut eurem Koran ist es Haram

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlechter Moselm, hat Dich Dein Iman nicht davor gewarnt? Nun bist Du verdammt.

Es ist haram für einen Muslim an Glückspielen teilzunehmen, sei es für das Genannte (Lotto) oder eine andere Bezeichnung dafür, da Allah es im Qur'an im Allgemeinen verbietet und es mit dem Verbot von Khamr (berauschende Getränke) verbindet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Glücksspiel ist haram .
Das Geld das du daraus gewonnen hast ist genau so haram .
Ich empfehle dir es zu spenden .
Jemand der von Haram Geld lebt dessen Duas werden von Allah s.w.t nicht angenommen .
Also hüte dich bitte davor , dein neuer Jeep ist nicht alles .
Dieses Leben ist vergänglich du nimmst ihn nicht mit ins Grab aber die Sünde die du durchs Glücksspiel machst nimmst du mit ins Grab . ( glücksspiel ist eine große Sünde ) 
Möge Allah s.w.t dir helfen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, das ist Sünde. Wenn du 500 Euro einsetzt und 200 Euro gewinnst, dann ist das Sünde. Es sollte umgekehrt sein. Dann wäre das Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glücksspiel ist im Islam verboten und haram.

Dies wird zurückgeführt auf die Zeiten des Propheten und Salafs.

Verschenk am besten die 200,-- €. Ist auch nicht schlimm, weil ein Jeep ist auch haram.

Dies kann man ebenfalls zurückführen auf die Zeiten des Propheten und Salafs. Da gab es keine Jeeps. Wünsch Dir lieber ein Kamel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?