Ist es schwer eine durchsnittliche Frau zu tragen?

7 Antworten

Das kommt drauf an, wie gut du trainiert bist und wie locker sie lässt. Wenn du ohne Probleme an die 100 kg bei Kreuzheben/Kniebeugen schaffst, wird das recht locker gehen, vor allem, wenn sie Körperspannung nutzt. Wenn du quasi "eine Tote" hochheben willst und schon beim Müllraustragen ins Schwitzen kommst, wird es definitiv nicht machbar sein.

Bei 70 Kg und nehmen wir mal an du seist 1,80, 80 Kg und gut trainiert, kann das trotzdem schwer sein. Es kommt natürlich darauf an, auf welche Zeit die Person gehalten wird und welche Position sie einnimmt. Man kann dem Tragenden die Arme entlasten, wenn die zu tragende Person sich am Nacken festhält.

Bitte nicht vergessen, dass Filme nur sehr bedingt etwas mit der Realität zu tun haben :)

Die Schauspielerinnen sind, wenn sie solche Rollen übernehmen, deutlich "zierlicher", damit der Kraftaufwand für den Tragenden geringer ist. So kann man leichter das Bild vom starken Mann erzeugen. Ausserdem, wird manchmal die Kamera so gestellt, dass die zu tragenden Person irgendwo abstützen kann.

Ist man nicht super trainiert und wiegt z. B. um 80 kg so ist das nur ganz kurz möglich

Ich habe da schon lustige Wetten gemacht mit sehr schweren Damen und Treppen und habe das auch unterschätzt.

Wichtig ist ein starker Bizeps und ein sehr stabiler, trainierter Rücken

Ich wünsche Dir alles Gute.

Was möchtest Du wissen?