Ist es realistisch in 4 Monaten 10 kg abzunehmen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Hallo Semra85,

alles sehr gute Vorsätze! Nur mußt Du Dich fragen, wie die überflüssigen Pfunde sich ansammeln konnten.

Geh sicherheitshalber zum Arzt, um alles abzuchecken, bevor Du eine Diät anfängst.

Wenn Du arbeitest, dann mach keine drastische Diät. Lieber langsam und dauerhaft abnehmen als zu schnell! Es wäre besser Du würdest ein 3/4 Jahr hierfür benötigen!

Gruß, Emmy

Semra85 16.06.2011, 10:26

Ohh wie die überflüssigen Pfunde sich ansammeln konnte weiss ich genau :D Keinen Sport und viel zu viele Süssigkeiten und natürlich kein Obst und Gemüse :D

0

Falls Du Ramadan fastest, ist das auch eine gute Gelegenheit etwas abzunehmen! Morgens 1 Banane, eine Scheibe Brot mit Butter und Wurst, etwas Tomaten, Gurken, Oliven, 1 Viertel oder Drittel einer Schokoladentafel! 2 x die Woche sind nat. auch Rühr- oder Spiegeleier mit Rinderspeck gestattet! Sehr wichtig ist, viel zu trinken: Am besten Apfelschorle oder Minaralwasser, auch eine Tasse heißer Kakao kommt gut! Zum Schluss 2 Gläser Milch trinken und ein paar Häppchen Käse, weil K. und M. "den Magen schließen"! Viel Sport machen - aber nicht überanstrengen! Man kann auch schwimmen gehen - nur bitte kein Wasser schlucken! Abends ein leckeres warmes Essen - aber nicht zu kalorienreich! Dann ein paar Runden joggen - so hat man sich den Nachtisch verdient! Viel Spaß!

Semra85 04.07.2011, 23:02

Ja, ich werde fasten aber mein Magen ist einfach nicht in der Stimmung schon so früh morgens was zu essen. Normalerweise esse ich dann morgens gar nix und warte bis zum Abend:)

Naja ich trinke lieber Wasser. Apfelschorle ist zwar lecker aber seit ich weiss, dass die meisten Apfelsäfte mit Gelatine geklärt sind und somit haram sind habe ich sie von der Einkaufsliste verband.

0

ja, es ist machbar. gut dass du nicht schnell abnehmen möchtest. schwierig wird es sein, das neue gewicht zu behalten. mit den richtigen lebensmittel dürfte dies aber kein problem sein. du willst viel trinken (hoffentlich leitungs- oder stillwasser), einen halben liter vor dem essen ist aber zu viel und bringt nichts, vllt. nur noch langsamer abnehmen. statt sport, empfehle ich dir 5x/woche je 30 min. stramm gehen an der frischen luft, bringt mehr, kannst du jederzeit machen und kostet auch nichts. gutes gelingen!

Semra85 16.06.2011, 10:34

Ich trinke quasi nur Leitungswasser oder Tee :) Naja ich will den halben Liter ja nicht vor dem Essen trinken sondern während dem essen. Und so 2 Gläser wasser bzw Tee pro Mahlzeit sind doch nicht viel :)

0
rovercraft 16.06.2011, 10:40
@Semra85

wasser (oder eine andere flüssigkeit) während des essens ist nicht empfehlenswert, es verdünnt nur die magensäfte, dies führt zu einer schlechten essensbreivorbereitung für die weitere verarbeitung im darmtrakt, also lieber gar nichts trinken. ca. 30 min. nach dem essen aber schon, jedoch eine kleine menge.

0

Realistisch ist es.

Ich habe sogar in zehn Wochen zwölf Kilo abgenommen. - Mit konsequenter Ernährungsumstellung. Und weil ich die beibehalten habe, habe ich auch nicht wieder zugenommen - wie es mir meine "Freundin" prophezeite.

Aber bei Dir sieht es eher nach Trickserei aus als nach einem wirklichen Willen.

Es kommt nicht darauf an, wann Du was isst, sondern wie viel Du wann isst. Warmes Essen kann auch ein Heiden-Menü sein. Und das wäre auf jeden Fall zu viel. Außerdem wird warmes Essen überbewertet. Es ist ein Gerüchtet, dass man einmal am Tag warm Essen soll. Ich habe mich Jahre lang ohne warmes Essen ernährt. Und es hat mir nicht geschadet.

Semra85 16.06.2011, 14:18

Es ist wohl logisch wenn man abnehmen möchte, dass man dann nicht pro Mahlzeit ein 3 Gänge Menü verschlickt ;)

0

Möglich ist es definitiv und ungesund ist es auch nicht. Am ANfang wird es wahrscheinlich so sein dass du etwas mehr abnimmst und am ende dann immer weniger, lass dich davon aber nicht entmutigen. Sport ist sehr wichtig, bleib definitiv dabei dann nimmst du nicht nur ab sondern wirst/bleibst auch noch fit und tust was futes für deinen Körper. Statt Obst empfehle ich dir eher Gemüse. Mir persönlich schmeckt es besser und es enthält keinen Zucker.

Ich empfehle dir Möglichkeit 1, wenn du das alles so schaffst mit Schule/Arbeit, da kommt man ja oft nicht zum Mittagessen.

rovercraft 16.06.2011, 10:29

es scheint, dass viele sich vor obstzucker sich schützen wollen es ist unbegründet, nur der industriezucker ist ungesund.

0
Mietzekatze123w 16.06.2011, 10:32
@rovercraft

bei vielen Diäten sollte man auf Obst verzichten und es wird angeraten viel gemüse zu essen. Es gibt allerdings auch andere diäten wo das wieder gut ist, zB Apfediät -> eine ganze Woche nur Äpfel essen. Oder Saftdiät -> eine woche nur säfte trinken, keine feste Nahrung, da ist ja auch viel Fruchzucker drin.

Aber normalerweise ist es besser auf Obst und auch Kohlenhydrate zu verzichten.

0
rovercraft 16.06.2011, 10:36
@Mietzekatze123w

zu deiner besseren kenntnis: ohne kohlenhydrate kann der mensch nicht überleben, bestens ist obst, gemüse, samen und ein wenig nüsse zu essen, versuch dich bitte weiterzubilden...

0
Mietzekatze123w 16.06.2011, 10:38
@rovercraft

danke für den tipp, ich werde mich ab sofort weiterbilden, warum ich da vorher nicht drauf gekommen bin?

0
rovercraft 16.06.2011, 10:44
@Mietzekatze123w

lese z. b. in der bibel nach, was menschen essen sollen, nicht was sie selber annehmen, gut für sie zu sein...

0
Mietzekatze123w 16.06.2011, 10:46
@rovercraft

vielen Dank, die Bibel ist das erste Buch indem ich nach lese wenn ich eine Diät machen will. Du bist unheimlich klug!

0
rovercraft 16.06.2011, 11:37
@Mietzekatze123w

die bibel zeigt die richtige, gesunde ernährung für uns menschen an, diäten sind dort nicht zu finden. wenn man (frau) diese prinzipien einhalten würde, bräuchte man (frau) nicht sich nach diäten umzuschauen. nochmals zu deinem weiterbildungsbedarf: das wort diät kommt aus dem altgriechischen und bedeutet: lebensstil, lebensweise, lebensgewohnheit, nicht eine zeitlich begrenzte und einseitige ernährung, wie heute der fall ist. aber du bist jemand von der sorte, die mangels seriösen informationen, gute nachrichten zu den eigenen schlechten essgewohnheiten hören willst...

0
Mietzekatze123w 16.06.2011, 11:48
@rovercraft

Falls du die Frage gelesen hast, geht es darum in begrenzter Zeit (4 Monate) 10 kg abzunehmen. Ich hab ihr gesagt wie ich es machen würde und du kannst ihr ja sagen wie du es machst. Da brauchst du mir nicht mit der Bibel zu kommen, ich habe kein Interesse daran dieses Buch zu lesen und hole mir meine "Weisheiten" lieber aus dem Internet oder meiner eigenen persönlichen Erfahrung. Egal, bringt nichts mit dir zu diskutieren, da unsere Standpunkte viel zu verhärtet sind.

0

Wenn Du jung bist, schaffst Du das.

Hört sich auch nicht schlecht an , was Du vorhast. Wobei ich morgens nur Obst (so viel Du willst) , mittags eine Kohlehydratmahlzeit und abends eine Gemüse-Eiweiss-Mahlzeit empfehle. Alles andere, wie Du es vorhast.

ABER:

Eigentlich musst Du danach Deine Ernährung und die Bewegung für immer so einrichten.

Wehe, wenn nicht.

Sonst hast Du nach einigen Monaten nach Ende des Abnehmens einen deutlichen JoJo-Effekt.

10 kg in vier Monaten ist harter Tobak = viel zu viel , um einen Jojo-Effekt vermeiden zu können. Um diesem nämlich aus dem Weg zu gehen , müsstest Du die 10 kg gaaaaanz laaaangsam über den Zeitraum eines Jahres abnehmen. Dann gibt´s keinen bösen JoJo.

Leider ist das so mit unserer prähistorisch eingerichteten Genetik.........

rovercraft 16.06.2011, 10:26

stimmt nicht unbedingt, habe 16 kg in 3 monate abgenommen, danach langsamer, nach ca. 8 monate hatte ich insgesamt 25 kg weniger. dass war vor 5,5 jahren, seitdem halte ich problemlos mein neues gewicht ein.

0
Semra85 16.06.2011, 10:36
@rovercraft

Das macht Mut. :) aber 16 kg in 3 Monaten ist schon sehr viel.

0

Also der Plan klingt durchführbar...das müsste klappen und zu der warm essen Frage, ich finde Mittags warm essen sinnnvoller, da man abends nicht so viel essen soll.

Dein Gewicht zu deiner Größe ist kein Problem! Laufe, jogge,, gehe schwimmen und betreibe Gymnastik. Esse normal wo bei du Gemüse bevorzugen sollst. Weniger Wurst keine Hamburger das sind alles Fettträger.

Semra85 16.06.2011, 10:22

Ja, da hast du vollkommen recht. Ich habe noch Normalgewicht :) Aber es frustriert einen doch schon wenn man alles 1 Nummer größer kaufen muss! Naja ich esse wenn es hochkommt vielleicht 1x Fleisch in 2 Wochen.

0

Wenn du noch relativ jung bist, ist die Abnahme in der kurzen Zeit kein Problem.

Aber warum willst du 5 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten einlegen? Nach deiner Rechnung würdest du dann abends um 20 Uhr das letzte Mal etwas essen. Das ist definitiv zu spät.

Denk auch dran, daß du deine Ernährung dauerhaft umstellen mußt. Sonst hast du die 10 Kilo in 4 Monaten wieder drauf.

Habe ich selbst mit der Atkins diät geschafft!In 4 Monaten 11,5 KG Nachteil : nach dem ich mit Atkins aufgehört habe hab ich wieder 8 KG zugenommen -.-

paula2005 16.06.2011, 10:15

Das ist der Sinn von Diäten,sonst würden die pleite gehen...

0
rovercraft 16.06.2011, 10:53

dr. atkins hat sehr gut seine diät vermarktet, selbst hat er sich nicht an dass gehalten, was er gepredigt hat. er ist zu früh gestorben, sein übergewicht (120 kg) hat dazu beigetragen. inzwischen ist seine these wiederlegt, zuviel tierische proteine helfen zwar kurzfristig gewicht abzubauen, schaden aber längerfristig der gesundheit. beispiele: Barry White ist an nierenversagen, Luciano Pavarotii an bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben. beide haben viel zu viel tierisches protein gegessen, was man ihnen auch angesehen hat.

0

Warum so kompliziert???Ess morgens wie ein König,Mittags wie ein Edelmann und Abends wie ein Knecht..Wenn du dich artgerecht ernährst und den Industrie-und Konzernfrass wegläßt,dürfte dass mit dem Gewicht auf Dauer kein Problem sein...

rovercraft 16.06.2011, 10:33

könige und edelmänner haben zuerst die zivilisationskrankheiten zu spüren bekommen, vllt. ist beser zu sagen, qualitativ beste lebensmittel essen: obst, gemüse, samen und ein wenig nüsse...

0
paula2005 16.06.2011, 21:43
@rovercraft

Haste och wieder recht...Das fette triefende Wild immer öfter,war sich nicht urgesund...

0

dein ziel ist durchaus erreichbar mit eiserner disziplin

Wenn du jung bist und sport machst dann schaffst du. =)

Möglich ja.. aber sicher nicht empfehlenswert

erreichbar musste allerdings ranklotzen

Was möchtest Du wissen?