ist es normal trinkgeld zu geben bei einer busreise durch amerika?

6 Antworten

12€ pro Person kommt mir ein wenig viel vor.

Bei uns (nicht in Amerika) haben sie auch danach gefragt jedoch konnte da jeder soviel Trinkgeld geben wie man wollte.

Mit freundlichen Grüßen
Mei Misaki

In USA sind im Dienstleistungsbereich (Kellner, Kofferträger, Busfahrer, Reiseleiter usw.) Trinkgelder üblich. Die Angestellten erhalten im allgemeinen nur ein (relativ niedriges) Grundeinkommen und sind auf Trinkgelder angewiesen. Dafür ist das Personal auch im allgemeinen freundlicher und hilfbereiter als bei uns.

Für uns sind das relativ hohe Beträge, aber für amerikanische Verhältnisse ist das normal. Und da sollte man sich also anpassen (mal so eine kleine Hilfe: Kellner beim Frühstück 1 - 2 $, Zimmermädchen 2 - 3 $ pro Nacht, Kofferträger 1 - 2  pro Gepäckstück, Reiseleiter 8 - 12 pro Reisetag, Busfahrer ca. 5 $ pro Tag). Du siehst also, das geht ganz schön ins Geld. Sicher hat Dein Reiseveranstalter dazu auch entsprechende Hinweise gegeben.

Das ist durchaus normal. (Falls es ein Pauschalbeitrag für alle anfallenden Dienstleistungen ist) In USA sind Tipps in weit höheren Beträgen üblich als bei uns.

Was möchtest Du wissen?