Ist es möglich, von einer Homosexualität zu einer Bi- oder Heterosexualität zu wechseln?

6 Antworten

Ich glaube, wenn man für alles offen ist und sich einfach in Menschen verlieben möchte, dann ist man nicht entweder oder! Ja es gibt Menschen, die ausschließlich auf dies oder das stehen, das sie "anmacht". Aber ich denke, dass es jederzeit möglich ist, sich in einen anderen Menschen zu verlieben. Und wenn dieser dann ein anderes Geschlecht hat, ändert sich zumindest der Name der Sexualität. Vielleicht ist jeder eigentlich bi. Manche merken es irgend wann, manche nicht. Diese Schubladen sind einfach nur anstrengend. Soll doch jeder stehen worauf er möchte, gesetzeskonform. Das braucht doch keine Bezeichnung!

Die Sehnsucht nach einer bestimmten Art Mensch hat der Mensch von Geburt an, ja. Das erlernt man nicht und bekommt es nicht anerzogen. Aber da man sich immer weiter entwickelt, kann sich auch die Vorliebe im Leben ändern. Und nein, weder homo- noch hetero- noch bisexualtität lässt sich aberziehen, abtherapieren oder wegoperieren!

Die genaue Ursache ist unbekannt, die Wissenschaft geht aber aus einem Mix aus Genetik, Hormonen und anderen biologischen Faktoren aus. Sie wird nicht als etwas gesehen, wofür man sich frei entscheiden kann:

caused by a complex interplay of genetic, hormonal, and environmental influences and do not view it as a choice

https://en.wikipedia.org/wiki/Homosexuality

Es gibt keine Hinweise, dass die Kindheit bzw Kindheitserfahrungen eine Rolle spielen:

There is no substantive evidence which suggests parenting or early childhood experiences play a role with regard to sexual orientation.
Kann eine derartige Prägung wieder aufgehoben werden?

Man kann die sexuelle Orientierung nicht bewusst oder durch eine Konversionstherapie ändern:

 There is no reliable evidence that sexual orientation can be changed, and medical institutions warn that conversion therapy practices are ineffective and potentially harmful

https://en.wikipedia.org/wiki/Conversion_therapy

Wenn man Homosexuell ist, war man das schon immer. Was du vielleicht als Veränderung der Sexualität ansiehst, ist lediglich das wechseln eines Labels, weil man zB merkt, dass man doch anders empfindet als man vorher dachte. Die Sexualität kann sich zwar im Laufe des Lebens verändern aber erzwingen kann man sowas nicht. Endweder es passiert oder es passiert nicht. Außerdem, wieso sollte man die Sexualität einer Person verändern wollen? An homo- oder Bisexualität ist nichts falsch, es wurde sogar bewiesen, dass sie in der Natur wichtig sind und einen Zweck erfüllen.

Welchen Zweck erfüllen sie?Also das soll jetzt nicht beleidigend rüberkommen ich frage wirklich aus reinem Interesse

0
@Wolverine64

Belegt ist noch nicht, ob es auf den Menschen übertragbar ist aber bei einigen Tierarten(z.B. Pinguinen) beobachtet man, dass Homosexuelle Paare Kinder aufnehmen und großziehen, die ihre Eltern verloren haben.

Homosexuelle bei Menschen haben auch meist einen großen Kinderwunsch und würden Kinder ohne Eltern adoptieren. Das ist eine Theorie, warum die Evolution Homosexualität hervorbrachte.

0
@u3070

Genau, denn die meisten heterosexuellen Tiere (und auch Menschen) wurden keine verwaisten oder verstoßen Kinder aufnehmen, weil sie eigenen Kinder haben/bekommen können um die sie sich kümmern müssen. Abgesehen davon zählt Homosexualität im Tierreich auch zum sozialen Kontakt. Es wurde Beispielsweise oft beobachtet dass gleichgesche Tiere, die eine Auseinandersetzungen hatten, Sex miteinander haben um sich zu vertragen und sich damit gegenseitig etwas Gutes zu tun. Außerdem kommt es auch manchmal vor dass Tiere Gleichgeschlechtlichen Sex haben, wenn kein andersgeschlechtlicher Partner zur Verfügung steht. Dies dient dazu, dass die tiere überleben und sich fortpflanzen können, sobald dies wieder möglich ist. Denn wenn die Tiere Sex haben, fühlen sie sich wohl und wenn sie sich wohl fühlen sterben sie nicht.

1

Homosexualität hat man über Jahrzehnte versucht zu "Behandeln".

Hinterlassen hat das nicht mehr als massenhaft tote und psychisch zerstörte Kinder...

Ob das möglich ist sollte überhaupt nicht mehr gefragt werden!

Man wird mit seiner Sexuellen Veranlagung geboren. Punkt aus Ende.

Man kann höchstens neue Aspekte seiner Veranlagung entdecken... Kaum jemand ist zu 100% Homo-oder Heterosexuell.

Die wirkliche Sexualität ändert sich nicht, sondern du musst halt die richtige herausfinden.

Was möchtest Du wissen?