Ist es komisch, wenn man den Geburtstag 1-2 Monate später feiert?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Nee voll in Ordnung. Mach einfach 86%
Bisschen komisch ist es schon, aber anders geht es ja nicht 14%
Ja für was hälst du dich 0%

7 Antworten

Die Frage ist, was Dir am Geburtstag so wichtig ist!? (die Geschenke? Das Feiern? Das Zusammensein? Etwas anderes? Dein Alter?)

"Geschenke" könnten als "Provokation" gelten, sind aber nicht so gemeint!

Wenn es nämlich die Geschenke sind, dann könntet ihr euch doch gegenseitig etwas schenken.

Wenn es das Zusammensein ist, dann feiert "das Zusammensein" (Motto: "Endlich Wiedersehen!")

Wenn es das Alter ist, was Dir sehr viel bedeutet, weil "endlich 18" oder "Endlich 21", dann setzt dies als Motto. "Motto: Bye Bye Pubertät" - und sich während der Party nochmal so richtig pubertär verhalten ;)

"Selbstsüchtig" braucht es nicht sein. Auch, wenn es Dir tatsächlich vollkommen um Deinen Geburtstag geht. Dann verlege Deinen Geburtstag in den März hinein. Vielleicht ist es sogar mögich, wenigstens am gleichen Tag im Monat zu feiern. :)

Nee voll in Ordnung. Mach einfach

Wenn es für alle Mitfeiernden so am besten passt, dann spricht eigentlich nichts gegen die Verschiebung. :)

Ich verschiebe meinen Geburtstag auch gern mal ein paar Wochen nach hinten, weil das Wetter im Juli oft fürchterlich heiß ist.

Nee voll in Ordnung. Mach einfach

Nein überhaupt nicht komisch.

Ich kenne auch jemanden der hat im Winter Geburtstag und hat erst im Sommer gefeiert.

Nee voll in Ordnung. Mach einfach

Feiert die Queen Elisabeth, ihren Geburtstag nicht auch einige Monate später nach?

Bisschen komisch ist es schon, aber anders geht es ja nicht

Macht Queen Elizabeth II. auch jedes Jahr.

Sie feiert ihren Geburtstag traditionell am 2. Wochenende im Juni, hatte aber bereits am 21.April^^

Warum? Wegen dem Wetter.

Was möchtest Du wissen?